Kommunikationsmanagement

Kommunikationsmanagement

von Günter Bentele (Hrsg.) / Manfred Piwinger (Hrsg.) / Gregor Schönborn (Hrsg.)

Strategien, Wissen, Lösungen
1. Auflage 2002
ca. 2050 Seiten
Luchterhand

Dieses Loseblattwerk können Sie unverbindlich 4 Wochen zur Ansicht bestellen. Wissen,... mehr
Produktinformationen "Kommunikationsmanagement"

Dieses Loseblattwerk können Sie unverbindlich 4 Wochen zur Ansicht bestellen.

Wissen, Strategien und Lösungen für eine erfolgreiche Kommunikation

Die Branche hat sich in den vergangenen Jahren dramatisch verändert, der Berufsstand zunehmend professionalisiert. Die Kommunikationsdisziplinen wachsen zusammen – es entsteht eine neue Disziplin: Kommunikationsmanagement. Mit seinem neuen Titel »Kommunikationsmanagement« setzt sich das älteste deutsche Standardwerk der Public Relations somit an die Spitze einer Entwicklung und zeigt zugleich ihre Bedeutung für die tägliche Arbeit auf.

 

Doch nicht nur die Entwicklung hin zur integrierten Kommunikation sorgt für neue Anforderungen an die Kommunikationsverantwortlichen in Agenturen und Unternehmen. In dem Maße, in dem erkannt wird, wie stark die Wirtschaft kommunikationsgetrieben ist, steigen die Erwartungen an den Nachweis von Effektivität und Wertschöpfungsbeitrag von PR. Wer heute im Kommunikationsmanagement erfolgreich sein will, der muss nicht nur über eine ausreichend breite und tiefe fachlich Qualifikation verfügen, sondern auch jederzeit à jour sein.

 

Hier setzt das Handbuch Kommunikationsmanagement an: Es informiert über die neusten Trends und Themen und dient gleichzeitig als verlässliches Nachschlagewerk für alle Aspekte des Kommunikationsmanagements. Oder, wie es die Herausgeber einmal formuliert haben: »Wer etwas Neues über Kommunikation erfahren will, für den muss das Handbuch die erste Quelle sein.« Ein hoher Anspruch, den es von nun an zu erfüllen gilt.

 

Die Herausgeber, Professor Günter Bentele, Manfred Piwinger und Gregor Schönborn, sind seit vielen Jahren in der Wissenschaft, dem Kommunikationsmanagement der Industrie und dem Agenturgeschäft tätig. Als namhafte Experten dieser drei Bereiche gewährleisten sie, dass verschiedene Erfahrungshorizonte und Blickrichtungen zusammenfließen. Gleichzeitig garantiert Ihre strenge Auslese einen hohen Nutzwert und eine absolute Aktualität.

Aus dem Inhalt:

  • Agenda des KommunikationsmanagementsCorporate Communications – Die Disziplin für das Management von morgenCorporate Governance – Das Grundgesetz der weichen FaktorenDesign – Erfolgsfaktor und Dimension von Identität Change Communication – Kommunikation für den Wandel
  • Praxisfelder:Interne Kommunikation, Marken- und Produkt-PR, Investor Relations, Public Affairs
  • Kommunikationsplanung, Kommunikationsproduktion und -evaluation
  • How to do – die Instrumente:Presse- und Medienarbeit, Online- und multimediale Kommunikation, Sponsoring, Corporate Publishing
  • Cases – Best Practice als Benchmark für Ihren Erfolg

 

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Kommunikationsmanagement"
Kurzinformationen
  • Luchterhand
  • 978-3-472-04906-7
  • 19.12.2001
  • 1
  • ca. 2050
  • 2
  • 23.08.2016
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Personalkommunikation

Prof. Dr.  Wolfgang Jäger  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Lothar Rolke  (Hrsg.)

Personalkommunikation
Lehren und Lernen in der bayerischen Grundschule

Dr.  Gisela Stückl / Maria Wilhelm

Lehren und Lernen in der bayerischen Grundschule
PraxisWissen Schulleitung Grundschule

Adolf Bartz  (Hrsg.) / Maja Dammann  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Stephan Gerhard Huber  (Hrsg.) / Torsten Klieme  (Hrsg.) / Carmen Kloft  (Hrsg.) / Manfred Schreiner  (Hrsg.) / Dr.  Jan von der Gathen  (Hrsg.)

PraxisWissen Schulleitung Grundschule
PraxisWissen SchulLeitung

Adolf Bartz  (Hrsg.) / Maja Dammann  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Stephan Gerhard Huber  (Hrsg.) / Torsten Klieme  (Hrsg.) / Carmen Kloft  (Hrsg.) / Manfred Schreiner  (Hrsg.)

PraxisWissen SchulLeitung
Integration, Kommunikation und Konfrontation in Recht und Staat

Winfried Brugger / Stephan Kirste  (Hrsg.) / Helen Brugger  (Hrsg.)

Integration, Kommunikation und Konfrontation in Recht und Staat