Alternative Konfliktbeilegung durch Verhandlung, Mediation, Schlichtung

Alternative Konfliktbeilegung durch Verhandlung, Mediation, Schlichtung

von Günter Schulte / Dr. Ulrike Rüssel

1. Auflage 2014
144 Seiten, kartoniert
Carl Heymanns Verlag

Lieferstatus: lieferbar

33,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Dieses Buch widmet sich eingehend der alternativen Konfliktbeilegung durch Verhandlung... mehr
Produktinformationen "Alternative Konfliktbeilegung durch Verhandlung, Mediation, Schlichtung"

Dieses Buch widmet sich eingehend der alternativen Konfliktbeilegung durch Verhandlung (Gespräch), Mediation und Schlichtung. Die streitenden Parteien sollten deshalb vor Inanspruchnahme eines Gerichts von dieser Möglichkeit stets Gebrauch machen. In verständlicher Sprache sind die Texte – zum Teil – mit Beispielen und Mustern versehen, sodass auch ein juristischer Laie sich mit der Materie der außer- und vorgerichtlichen Streitschlichtung vertraut machen kann. Deshalb werden nicht nur die professionellen Mitarbeiter/Innen bei Behörden, sondern auch die Bürger/Innen angesprochen.

Das erste Kapitel »Verhandlung« zeigt u.a. anhand von Beispielen den Weg auf, wie ein Konflikt ohne Durchführung eines Mediations- oder Schlichtungsverfahrens, nur durch Gespräche zwischen den streitenden Partnern, beigelegt werden sollte.

Im zweiten Kapitel »Mediation« wird deren besondere Bedeutung für die außergerichtliche Streitbeilegung herausgestellt und es werden die Auswirkungen auf die Streitkultur beleuchtet. Mit der Beschreibung der Mediation und ihren Zielen – den Rahmenbedingungen und dem inzwischen in Kraft getretenen Mediationsgesetz – ist dieses Verfahren als eigenständige und ganzheitliche Methode prägnant herausgearbeitet worden.

Die »Schlichtung« im dritten Kapitel betrifft speziell die vorgerichtliche obligatorische Streitbeilegung in Zivil- und Strafsachen. Hierbei wird besonders auf die Rolle der Schiedsämter bzw. Schiedsstellen eingegangen, und wie diese als eingerichtete Regelschlichtungsstellen weiterhin zur obligatorischen Konfliktbeilegung beitragen können. Aber auch zu den anerkannten und sonstigen Gütestellen nach § 15a des Gesetzes, betreffend die Einführung der Zivilprozessordnung – EGZPO – finden sich entsprechende Ausführungen.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Alternative Konfliktbeilegung durch Verhandlung, Mediation, Schlichtung"
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-28107-4
  • 08.10.2014
  • 1
  • 144
  • Fachbücher für Schiedsämter
  • kartoniert
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
vorbestellbar
Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht

Dr.  Andreas Schmidt  (Hrsg.)

Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht
% Subskriptionspreis
vorbestellbar
NEU
AR

Dr.  Gregor Dornbusch  (Hrsg.) / Dr.  Ernst Fischermeier  (Hrsg.) / Prof. Dr. Dr. h.c.  Manfred Löwisch  (Hrsg.)

AR
SchiedsamtsZeitung

 Bund Deutscher Schiedsmänner u  (Hrsg.)

SchiedsamtsZeitung
Genossenschaftsgesetz

Ludwig Weidmüller / Uwe Hannig / Johann Lang  (Hrsg.) / Hans-Jürgen Schaffland  (Hrsg.) / Daniela Cario  (Hrsg.) / Günther Schulte  (Hrsg.) / Otto Korte  (Hrsg.) / Dirk Lehnhoff  (Hrsg.)

Genossenschaftsgesetz
Alternative Streitbeilegung

Horst Eidenmüller / Michael C. Frege / Andreas Hacke / Andreas Nelle / Jürgen Reul / Jörg Risse / Anke Sessler

Alternative Streitbeilegung
Austrian Yearbook on International Arbitration 2013

Christian Klausegger  (Hrsg.) / Peter Klein  (Hrsg.) / Florian Kremslehner  (Hrsg.) / Alexander Petsche  (Hrsg.) / Nikolaus Pitkowitz  (Hrsg.) / Jenny Power  (Hrsg.) / Irene Welser  (Hrsg.) / Gerold Zeiler  (Hrsg.)

Austrian Yearbook on International Arbitration 2013
GmbH-Gesetz

Franz Scholz  (Hrsg.)

GmbH-Gesetz
Mediation

Peter Röthemeyer

Mediation