Interessengeleitete Rechnungslegung

Interessengeleitete Rechnungslegung

von Niklas Benedict Homfeldt

1. Auflage 2013
276 Seiten
Springer Fachmedien Wiesbaden

Lieferstatus: lieferbar

52,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die über Jahrhunderte gewachsene deutsche Bilanzrechtstradition verliert durch... mehr
Produktinformationen "Interessengeleitete Rechnungslegung"

Beschreibung:
Die über Jahrhunderte gewachsene deutsche Bilanzrechtstradition verliert durch die fortschreitende internationale Rechnungslegungsangleichung und die Übernahme zentraler Elemente aus der angelsächsischen bzw. US-amerikanischen Bilanzkultur zusehends an Bedeutung. Sichtbar wird diese Entwicklung vor allem am Beispiel der Verdrängung historischer Anschaffungs- und Herstellungskosten durch den vermeintlich überlegenen "fair value". Unter Rückgriff auf den Forschungsansatz der politischen Ökonomie der Rechnungslegung analysiert Niklas Homfeldt am Beispiel des "fair value" Ausmaß und Ursachen für den Siegeszug der angelsächsischen Bilanzkultur, um auf diese Weise innovative Erkenntnisse über den von Partikularinteressen gesteuerten internationa­len Angleichungsprozess zu gewinnen.

Autor(en):
Niklas Homfeldt wurde von Prof. Dr. Michael Olbrich am Institut für Wirtschaftsprüfung (IWP) der Universität des Saarlandes promoviert.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Interessengeleitete Rechnungslegung"
Kurzinformationen
  • Springer Fachmedien Wiesbaden
  • 9783658021238
  • 13.04.2013
  • 1
  • 276
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Beck'scher Bilanz-Kommentar

Gerhart Förschle  (Hrsg.) / Bernd Grottel  (Hrsg.) / Stefan Schmidt  (Hrsg.) / Wolfgang Schubert  (Hrsg.) / Norbert Winkeljohann  (Hrsg.)

Beck'scher Bilanz-Kommentar
Bilanz-Handbuch

Robert Winnefeld

Bilanz-Handbuch
Haufe IFRS-Kommentar

Norbert Lüdenbach / Wolf-Dieter Hoffmann / Jens Freiberg

Haufe IFRS-Kommentar