Zweckgesellschaften im Konzernabschluss

Zweckgesellschaften im Konzernabschluss

von Gerd Harter

1. Auflage 2011
438 Seiten
Linde Verlag Wien

Lieferstatus: lieferbar

88,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Im Rahmen der Aufarbeitung der Finanzmarktkrise wurden über Zweckgesellschaften... mehr
Produktinformationen "Zweckgesellschaften im Konzernabschluss"

Beschreibung:
Im Rahmen der Aufarbeitung der Finanzmarktkrise wurden über Zweckgesellschaften durchgeführte Geschäfte als Mitverursacher der Krise identifiziert und deren Abbildung in der Rechnungslegung als nicht zweckmäßig erachtet. Diese Problematik steht im Mittelpunkt des vorliegenden Buches, das sich mit der Erfassung von Zweckgesellschaften im Konzernabschluss beschäftigt. Neben einer umfassenden, vergleichenden Analyse der österreichischen Normen mit den entsprechenden Normen ausgewählter Rechnungslegungssysteme (dHGB n.F., IFRS, Entwurf ED 10 des IASB, US-GAAP) werden die verschiedenen Konzeptionen anhand eines entwickelten Analyserahmens kritisch auf deren Zweckmäßigkeit hin untersucht.

Angesichts der identifizierten Verbesserungspotenzale wird im Rahmen einer normativen Analyse ein Neuregelungsvorschlag für die Novellierungsbestrebungen des österreichischen Gesetzgebers entwickelt. Dieser bietet durch einen weiten Anwendungsbereich, durch die Kodifizierung des Prinzips der möglichen Beherrschung als Generalnorm sowie einem Risiko-Chancen-Ansatz als widerlegbare Tatbestandsvermutung ein ökonomisch basiertes Erfassungskonzept. Durch diese Ausgestaltung wird den Informationsbedürfnissen der Abschlussadressaten zweckmäßig Rechnung getragen.

Autor(en):
Dipl.-Kfm. Dr. Gerd Johannes Harter (MBA) absolvierte sein Diplomstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim sowie an der ESSEC Business School Paris. Seinen MBA legte er an der University of Massachusetts at Dartmouth ab. Er promovierte an der Abteilung für Unternehmensrechnung und Revision des Instituts für Revisions-, Treuhand- und Rechnungswesen der Wirtschaftsuniversität Wien. Seit 2006 ist er im Bereich der Wirtschaftsprüfung und Unternehmensberatung tätig.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Zweckgesellschaften im Konzernabschluss"
Kurzinformationen
  • Linde Verlag Wien
  • 9783707318906
  • 15.07.2011
  • 1
  • 438
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Klaus Vogel on Double Taxation Convention

Ekkehart Reimer / Alexander Rust

Klaus Vogel on Double Taxation Convention
Beck'scher Bilanz-Kommentar

Gerhart Förschle  (Hrsg.) / Bernd Grottel  (Hrsg.) / Stefan Schmidt  (Hrsg.) / Wolfgang Schubert  (Hrsg.) / Norbert Winkeljohann  (Hrsg.)

Beck'scher Bilanz-Kommentar
Bilanz-Handbuch

Robert Winnefeld

Bilanz-Handbuch