Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
5 von 5
online
Insolvenzrecht Plus

 

Insolvenzrecht Plus
Alles zum Insolvenzrecht, den Schnittstellenrechtsgebieten sowie Standardwerke von Carl Heymanns und Luchterhand in einem Modul. Ihre Vorteile auf JURION: Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren JURION Inhalte. Ab...
Merken
vorbestellbar
Sanierung – Abwicklung – Insolvenz von Kreditinstituten

Prof. Dr.  Klaus Pannen  (Hrsg.)

Sanierung – Abwicklung – Insolvenz...
Das WERK: In der überarbeiteten und ergänzten 4. Auflage dieses Handbuchs werden die Themenkreise Sanierung, Abwicklung und Insolvenz bei Kreditinstituten in all ihren Facetten beleuchtet, um dem Leser einen vollständigen Überblick über...
Merken
online verfügbar
FK-InsO - Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung

Dr.  Klaus Wimmer  (Hrsg.)

FK-InsO - Frankfurter Kommentar zur...
Der Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung gilt als Pflichtlektüre für jeden, der sich intensiv mit dem Insolvenzrecht beschäftigt: Praktiker schätzen seit Jahren die präzise Zielführung auch bei nicht alltäglichen Fragestellungen....
Merken
vorbestellbar
Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht

Dr.  Andreas Schmidt  (Hrsg.)

Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht
Der Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht überzeugt durch seine praxisgerechte Gestaltung. Neben einer präzisen und verlässlichen Kommentierung der InsO werden alle insolvenzrechtlichen Nebengebiete (insbesondere: EuInsVO, InsVV,...
Merken
NEU
online verfügbar
Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht

Dr.  Klaus Wimmer  (Hrsg.) / Dr.  Jörg Dauernheim  (Hrsg.) / Martin Wagner  (Hrsg.) / Dr.  Josef Gietl  (Hrsg.)

Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht
Das Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht ist für die beratende insolvenzrechtliche Praxis das unentbehrliche Standardwerk. Es behandelt das Themenspektrum entsprechend der Fachanwaltsordnung und bietet neben dem materiellen...
Merken
vorbestellbar
Handbuch Insolvenzverwaltung

Harro Mohrbutter  (Hrsg.) / RA Dr.  Andreas Ringstmeier  (Hrsg.)

Handbuch Insolvenzverwaltung
Die 10. Auflage berücksichtigt die jüngsten gesetzlichen Änderungen, insbesondere das neue Insolvenzanfechtungsrecht, sowie die neue EuInsVO und das Konzerninsolvenzrecht und ist in weiten Teilen komplett überarbeitet und noch gezielter...
Merken
online verfügbar
Handbuch der Gläubigerrechte

Jürgen Vortmann / Dr.  Gerhard Pape / Ulf Gundlach

Handbuch der Gläubigerrechte
Die autonome Beteiligung der Gläubiger gehört zu den Grundprinzipien des deutschen Insolvenzrechts. Doch nur wenige Gläubiger wissen, wie sie ihre Rechte effektiv durchsetzen können und wie sie in der Praxis in den Genuss einer...
Merken
Die kalte Zwangsverwaltung (KTS 52)

Dr.  Johann-Friedrich Fleisch

Die kalte Zwangsverwaltung (KTS 52)
Nicht wegzudenken aus der Immobilienverwertung im Insolvenzverfahren - die kalte Zwangsverwaltung. Diese von der Praxis entwickelte Verwertungsform basiert auf privatrechtlichen Vereinbarungen, aufgrund derer Immobilienerträge vom...
Merken
Die Haftung der GmbH und ihres Geschäftsführers in der Eigenverwaltung (KTS 51)

Ferdinand Cadmus

Die Haftung der GmbH und ihres Geschäftsführers...
In der Eigenverwaltung nach §§ 270 ff. InsO übernimmt der Schuldner weitgehend die Aufgaben des Insolvenzverwalters. Gesetzlich nicht geregelt und weitgehend ungeklärt ist dabei die Frage, welche Haftung dieser großen Rechtsmacht des...
Merken
Festschrift für Karl-Josef Kraus

Michael Hermanns  (Hrsg.) / Dietmar Reh  (Hrsg.) / Thomas Knecht  (Hrsg.) / Natalie Kraus  (Hrsg.)

Festschrift für Karl-Josef Kraus
Michael Hermanns / Dietmar Reh / Thomas Knecht / Natalie Kraus (Hrsg.) Mit der Festschrift zum 60. Geburtstag von Karl-Josef Kraus ehren Kollegen, Freunde und Wegbegleiter einen Visionär, der in seiner langjährigen Tätigkeit als...
Merken
Der Strategische Einsatz des Insolvenzplanverfahrens durch den Vorstand der Aktiengesellschaft (KTS 49)

Karl-Friedrich Curtze

Der Strategische Einsatz des...
Karl-Friedrich Curtze Durch die ESUG-Reform ist das Insolvenzplanverfahren zu einem wichtigen strategischen Instrument geworden, dessen Gestaltungspotential sich unter anderem im Fall Suhrkamp eindrucksvoll gezeigt hat. Das Verfahren...
Merken
5 von 5