Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
5 von 5
online
Insolvenzrecht Plus

 

Insolvenzrecht Plus
Alles zum Insolvenzrecht, den Schnittstellenrechtsgebieten sowie Standardwerke von Carl Heymanns und Luchterhand in einem Modul. Ihre Vorteile auf JURION: Onlineausgabe mit Zugriff auf die im Werk verlinkten weiteren JURION Inhalte. Ab...
Merken
Schutz der Anteilsinhaber im Insolvenz- bzw. Insolvenzplanverfahren (KTS 54)

Dr.  Maximilian Christian Schmetzer

Schutz der Anteilsinhaber im Insolvenz- bzw....
Maximilian Christian Schmetzer Mit beeindruckender Einheitlichkeit hatte die insolvenzrechtliche Lehre und Praxis die Neuerungen durch das ESUG, insbesondere zum Insolvenzplanverfahren, befürwortet. Vor allem der Möglichkeit der...
Merken
vorbestellbar
FK-InsO - Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung

Dr.  Klaus Wimmer  (Hrsg.)

FK-InsO - Frankfurter Kommentar zur...
Klaus Wimmer (Hrsg.) Der Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung gilt als Pflichtlektüre für jeden, der sich intensiv mit dem Insolvenzrecht beschäftigt: Praktiker schätzen seit Jahren die präzise Zielführung auch bei nicht...
Merken
vorbestellbar
Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht

Dr.  Klaus Wimmer  (Hrsg.) / Dr.  Jörg Dauernheim  (Hrsg.) / Martin Wagner  (Hrsg.) / Dr.  Josef Gietl  (Hrsg.)

Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht
Klaus Wimmer / Jörg Dauernheim / Martin Wagner / Josef Gietl (Hrsg.) Das Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht ist für die beratende insolvenzrechtliche Praxis das unentbehrliche Standardwerk. Es bietet einen fundierten Einblick in...
Merken
vorbestellbar
Handbuch der Gläubigerrechte

Jürgen Vortmann / Dr.  Gerhard Pape / Ulf Gundlach

Handbuch der Gläubigerrechte
Gerhard Pape / Ulf Gundlach / Jürgen Vortmann Die autonome Beteiligung der Gläubiger gehört zu den Grundprinzipien des deutschen Insolvenzrechts. Doch nur wenige Gläubiger wissen, wie sie ihre Rechte effektiv durchsetzen können und wie...
Merken
Verfahrenskostenstundung, Restschuldbefreiung und Verbraucherinsolvenzverfahren

 

Verfahrenskostenstundung, Restschuldbefreiung...
Das WERK: Autoren des renommierten »Frankfurter Kommentars zur Insolvenzordnung« liefern Ihnen fundierte und praxisnahe Erläuterungen rund um das Thema Verbraucherinsolvenzverfahren. NEU in der 8. Auflage: Die Neuauflage arbeitet die...
Merken
Die kalte Zwangsverwaltung (KTS 52)

Dr.  Johann-Friedrich Fleisch

Die kalte Zwangsverwaltung (KTS 52)
Johann-Friedrich Fleisch Nicht wegzudenken aus der Immobilienverwertung im Insolvenzverfahren - die kalte Zwangsverwaltung. Diese von der Praxis entwickelte Verwertungsform basiert auf privatrechtlichen Vereinbarungen, aufgrund derer...
Merken
Die Haftung der GmbH und ihres Geschäftsführers in der Eigenverwaltung (KTS 51)

Ferdinand Cadmus

Die Haftung der GmbH und ihres Geschäftsführers...
Ferdinand Cadmus In der Eigenverwaltung nach §§ 270 ff. InsO übernimmt der Schuldner weitgehend die Aufgaben des Insolvenzverwalters. Gesetzlich nicht geregelt und weitgehend ungeklärt ist dabei die Frage, welche Haftung dieser großen...
Merken
Festschrift für Karl-Josef Kraus

Michael Hermanns  (Hrsg.) / Dietmar Reh  (Hrsg.) / Thomas Knecht  (Hrsg.) / Natalie Kraus  (Hrsg.)

Festschrift für Karl-Josef Kraus
Michael Hermanns / Dietmar Reh / Thomas Knecht / Natalie Kraus (Hrsg.) Mit der Festschrift zum 60. Geburtstag von Karl-Josef Kraus ehren Kollegen, Freunde und Wegbegleiter einen Visionär, der in seiner langjährigen Tätigkeit als...
Merken
Der Strategische Einsatz des Insolvenzplanverfahrens durch den Vorstand der Aktiengesellschaft (KTS 49)

Karl-Friedrich Curtze

Der Strategische Einsatz des...
Karl-Friedrich Curtze Durch die ESUG-Reform ist das Insolvenzplanverfahren zu einem wichtigen strategischen Instrument geworden, dessen Gestaltungspotential sich unter anderem im Fall Suhrkamp eindrucksvoll gezeigt hat. Das Verfahren...
Merken
5 von 5