Die Neufassung der EuInsVO

Die Neufassung der EuInsVO

von Dr. Klaus Wimmer / Alexander Bornemann / Marc D. Lienau

Handbuch
1. Auflage 2016
ca. 384 Seiten, Broschur
Luchterhand

Lieferstatus: lieferbar

49,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Die EuInsVO stellt das wichtigste Instrument zur Bewältigung grenzüberschreitender... mehr
Produktinformationen "Die Neufassung der EuInsVO"

Die EuInsVO stellt das wichtigste Instrument zur Bewältigung grenzüberschreitender Insolvenzverfahren in der EU dar. Mit diesem Werk kann sich die insolvenzrechtliche Praxis, aber auch die Kautelarjurisprudenz frühzeitig mit dem neuen Recht vertraut machen.

Völlig neu für das europäische, aber auch für das deutsche Insolvenzrecht sind etwa die Einführung eines Konzerninsolvenzrechts oder die Schaffung von synthetischen Sekundärinsolvenzverfahren, mit denen die Eröffnung von gleichzeitig anhängigen Territorialverfahren möglichst vermieden werden soll.

Auch die Verwalterschaft sollte sich zeitnah auf das neue Recht einstellen, da die Neufassung der EuInsVO mehrere neue Pflichten für sie vorsieht. Dies gilt etwa in dem Verhältnis von Haupt- zu Sekundärinsolvenzverfahren für die gesteigerten Mitwirkungs- und Unterrichtungspflichten. Einige Änderungen sind so komplex, dass eine sorgfältige Analyse erforderlich ist, wie diese möglichst nahtlos in das deutsche Insolvenzrecht eingepasst werden können.

Das Autorenteam hat das endgültige Ergebnis der Neufassung der EuInsVO in Brüssel entscheidend mitgeprägt, da Alexander Bornemann und Marc Lienau die Verhandlungen für Deutschland geführt haben.

Mit dieser an den Problemen der Praxis orientierten systematischen Darstellung erhalten alle auf dem Gebiet des europäischen Insolvenzrechts Tätigen einen exzellentes und zuverlässiges Arbeitsmittel.

Die Autoren:
Dr. Klaus Wimmer, Ministerialrat, Referatsleiter Insolvenzrecht im BMJ, Berlin
Alexander Bornemann, Regierungsdirektor im BMJV, Berlin
Marc D. Lienau, Richter am Landgericht, Berlin

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die Neufassung der EuInsVO"
Kurzinformationen
  • Luchterhand
  • 978-3-472-08693-2
  • 13.05.2016
  • 1
  • ca. 384
  • Broschur
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Festschrift für Karl-Josef Kraus

Michael Hermanns  (Hrsg.) / Dietmar Reh  (Hrsg.) / Thomas Knecht  (Hrsg.) / Natalie Kraus  (Hrsg.)

Festschrift für Karl-Josef Kraus
vorbestellbar
Praxis der Insolvenzanfechtung

Prof. Dr.  Hans Haarmeyer  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Michael Huber  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Jens M. Schmittmann  (Hrsg.)

Praxis der Insolvenzanfechtung
vorbestellbar
Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht

Dr.  Andreas Schmidt  (Hrsg.)

Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht
vorbestellbar
NEU
InsVV - GKG - RVG

Karl-Heinrich Lorenz / Dieter Klanke

InsVV - GKG - RVG
vorbestellbar
Insolvenzrecht

Prof. Dr.  Martin Ahrens  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Markus Gehrlein  (Hrsg.) / RA Dr.  Andreas Ringstmeier  (Hrsg.)

Insolvenzrecht
vorbestellbar
Insolvenzplan in Eigenverwaltung

Dr.  Erik Silcher  (Hrsg.) / Lena Brandt  (Hrsg.)

Insolvenzplan in Eigenverwaltung
Handbuch Insolvenzverwaltung

Harro Mohrbutter / RA Dr.  Andreas Ringstmeier

Handbuch Insolvenzverwaltung
Berliner Kommentar Insolvenzrecht

Dr.  Jürgen Blersch  (Hrsg.) / Hans-W. Goetsch  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Ulrich Haas  (Hrsg.)

Berliner Kommentar Insolvenzrecht
Übergangsbestimmungen im EEG 2014

Martin Altrock / Andrea Huber / Helmut Loibl / René Walter

Übergangsbestimmungen im EEG 2014
Praxis des Insolvenzrechts

Heinz Vallender  (Hrsg.) / Sven-Holger Undritz  (Hrsg.)

Praxis des Insolvenzrechts
Neue Fallstudien zur Wertermittlung von Immobilien

Roland Fischer  (Hrsg.) / Hans-Jürgen Lorenz  (Hrsg.)

Neue Fallstudien zur Wertermittlung von Immobilien
Handbuch des arbeitsgerichtlichen Verfahrens

Alexander Ostrowicz / Reinhard Künzl / Christian Scholz

Handbuch des arbeitsgerichtlichen Verfahrens