Die zivilrechtliche Verwirkung durch Nichtausübung

Die zivilrechtliche Verwirkung durch Nichtausübung

von Andreas Salzmann

1. Auflage 2015
240 Seiten
C.H. Beck

Lieferstatus: lieferbar

55,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die vorherrschende Prüfung der Verwirkung anhand von Zeit- und... mehr
Produktinformationen "Die zivilrechtliche Verwirkung durch Nichtausübung"

Beschreibung:

Die vorherrschende Prüfung der Verwirkung anhand von Zeit- und Umstandsmoment verdeckt die hinter dem Rechtsinstitut stehenden Gedanken und Wertungen. Daher war die zivilrechtliche Verwirkungslehre umfassend zu überprüfen und ein auch für die Lösung von Problemen in der Rechtspraxis geeignetes Konzept zu entwickeln.

Die Untersuchung stellt die Verwirkung auf eine handhab-, vorausseh- und nachvollziehbare dogmatische Grundlage. Der Verfasser schafft so einen neuen Tatbestand der Verwirkung durch Nichtausübung, welche als ein obliegenheitsbezogener Vertrauenstatbestand verstanden wird.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die zivilrechtliche Verwirkung durch Nichtausübung"
Kurzinformationen
  • C.H. Beck
  • 9783406677625
  • 28.02.2015
  • 1
  • 240
Oft zusammen gekauft mit ...