J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen

J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen

von Julius von Staudinger (Hrsg.) / Karl-Heinz Gursky (Hrsg.) / Martin Gutzeit (Hrsg.) / Hans-Dieter Kutter (Hrsg.) / Hans Hermann Seiler (Hrsg.)

16. Auflage 2012
714 Seiten
Sellier

Lieferstatus: lieferbar

269,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: In addition to a detailed introduction to property law that includes information... mehr
Produktinformationen "J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen"

Beschreibung:
In addition to a detailed introduction to property law that includes information about the makeup and regulatory instruments contained in Book 3 of the German Civil Code (BGB), this new edition provides commentary on specific areas of title law and the first standards group of general real estate law. The commentary on real estate law discusses a number of controversies that have recently become more intense, such as the proper treatment of a civil partnership (GbR) as a purchaser of real estate rights as well as the latest rulings by the German Federal Supreme Court regarding this question.
 
Neben einer ausführlichen Einleitung zum Sachenrecht, die unter anderem über den Aufbau und die Regelungsinstrumente des dritten Buches des BGB informiert, bietet die Neuauflage eine Kommentierung der Teilmaterien des Besitzrechts und der ersten Normengruppe des allgemeinen Liegenschaftsrechts. Die Kommentierung zum Liegenschaftsrecht behandelt eine Vielzahl in jüngster Zeit akut gewordener Kontroversen, z.B. über die richtige Behandlung einer GbR als Erwerberin von Liegenschaftsrechten, sowie die neueste Rechtssprechung des BGH zu dieser Frage.
Die Neuauflage behandelt auch das Verhältnis von Fungibilitätsbeschränkungen und Zustimmungsrechten Dritter bei der Übertragung von Wohnungseigentum sowie die brisante Frage, ob die Begründung von Wohnungseigentum im Wege der Vorratsteilung seit der Einführung des Rangklassenprivilegs für Wohngeldansprüche der Zustimmung solcher Gläubiger bedarf, deren Grundpfandrecht auf dem ganzen Grundstück lastet.

Autor(en):
Martin Gutzeit,Universität Gießen; Hans-DieterKutter,Nürnberg;Hans Hermann Seiler, Universität Hamburg; Karl-Heinz Gursky, Universität Osnabrück.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen"
Kurzinformationen
  • Sellier
  • 9783805911320
  • 26.09.2012
  • 16
  • 714
Oft zusammen gekauft mit ...