Wohnungseigentumsgesetz: WEG

Wohnungseigentumsgesetz: WEG

von Christian Armbrüster / Matthias Becker / Michael Klein / Werner Merle / Eckhart Pick / Johannes Bärmann (Hrsg.)

12. Auflage 2013
1730 Seiten
C.H. Beck

Lieferstatus: lieferbar

139,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Der führende Großkommentar zum WEG Der WEG-Großkommentar erläutert die... mehr
Produktinformationen "Wohnungseigentumsgesetz: WEG"

Beschreibung:
Der führende Großkommentar zum WEG

Der WEG-Großkommentar erläutert die schwierige Materie des Wohnungseigentumsgesetzes wissenschaftlich vertieft und zugleich praxisorientiert. Die umfangreiche Kommentierung des WEG bietet auf Grundlage einer gründlichen Auswertung der einschlägigen Rechtsprechung und Literatur sichere Orientierung im gesamten Wohnungseigentumsrecht. Darüber hinaus liefert das Werk neue, gewichtige Beiträge zur wissenschaftlichen und praktischen Diskussion. Die instruktiven und fundierten Ausführungen der Autoren werden von einer übersichtlichen Darstellungsform unterstützt und machen den Kommentar zu einem schnell erschließbaren Nachschlagewerk.
Die 2007 in Kraft getretene WEG-Novelle hat zu zahlreichen Änderungen für die Wohnungseigentümer, für die Gemeinschaft, in Bezug auf die Haftung, die Beschlusslage und das Verfahrensrecht geführt, zu denen Rechtsprechung und Literatur eingehend Stellung genommen haben. Die Ablösung des Verfahrens der Freiwilligen Gerichtsbarkeit durch das Verfahren der Zivilprozessordnung und die hohe Zahl der Zulassungen der Revision durch die Landgerichte haben zu einer nachhaltigen Ausweitung der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs sowohl zu alten als auch zu den durch die Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes neu aufgeworfenen Fragen geführt. Trotzdem bestehen weiterhin viele offene Rechtsfragen, die von den erfahrenen Bearbeitern des "großen Bärmann" verständlich, kompetent und souverän beantwortet werden.

Vorteile auf einen Blick:
- praxisorientiert
- wissenschaftlich fundiert
- umfassend und gründlich

Zur Neuauflage:
Insbesondere wird die aktuelle Rechtsprechung kommentiert, etwa
- zur Zuordnung von Heizkörpern
- zur Änderung der Kostenverteilung
- zu Hausgeldansprüchen in der Insolvenz des Wohnungseigentümers
- zu baulichen Änderungen und Modernisierungen
- zum Stimmrecht bei Bestellung des Verwalters und bei Teilung von Wohnungseigentum
- zu Heizkosten und Instandhaltungsrücklage in der Abrechnung

Autor(en):
Prof. Dr. Christian Armbrüster (FU Berlin) hat seit vielen Jahren neben dem Bürgerlichen Recht und dem Privatversicherungsrecht einen Arbeitsschwerpunkt im Wohnungseigentumsrecht.

Prof. Dr. Matthias Becker (ehemals Anwalt, jetzt FH für Rechtspflege NRW) arbeitet auf den Gebieten des Bürgerlichen Rechts, des Zivilprozess- und Insolvenzrechts sowie des Wohnungseigentumsrechts.

RiBGH a.D. Dr. Michael Klein war Mitglied des für das Wohnungseigentumsrecht zuständigen V. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs.

Prof. Dr. Dr. h.c. Werner Merle ist Hochschullehrer mit Forschungs-Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht (zuletzt Universität Potsdam) und inzwischen in Berlin anwaltlich tätig.

Prof. Dr. Eckhart Pick ist parlamentarischer Staatssekretär a.D.; seit fast vierzig Jahren ist er wissenschaftlich und praktisch mit dem Wohnungseigentumsrecht verbunden.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Wohnungseigentumsgesetz: WEG"
Kurzinformationen
  • C.H. Beck
  • 9783406642746
  • 03.05.2013
  • 12
  • 1730
Oft zusammen gekauft mit ...