Vorkaufsrechte an Gesellschaftsanteilen

Vorkaufsrechte an Gesellschaftsanteilen

von Nicki Werner Schilhabl

254 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

89,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die Regelungen des schuldrechtlichen Vorkaufsrechts bilden in Rechtsprechung und... mehr
Produktinformationen "Vorkaufsrechte an Gesellschaftsanteilen"

Beschreibung:
Die Regelungen des schuldrechtlichen Vorkaufsrechts bilden in Rechtsprechung und Lehre seit jeher ein Paradigma der konkretisierenden Norminterpretation und der Wertungskorrektur aus Schutzwürdigkeitserwägungen. Wird allerdings ein Gesellschaftsanteil zum Vorkaufsgegenstand erhoben, liegt - anders als die erhebliche praktische Bedeutung des 'gesellschaftsrechtlichen Vorkaufs' vermuten ließe - noch immer Vieles im Unklaren. Beispielhaft zu nennen ist hier die Vorkaufsrelevanz gesellschaftsrechtlich geprägter Einwirkungen auf den verhafteten Gesellschaftsanteil (etwa seine Einbringung als Sacheinlage, seine Einbeziehung in einen Stimmbindungsvertrag, oder seine gesellschafts- oder konzerninterne Veräußerung), die vorkaufsrechtliche Behandlung sog. (Anteils-)Paketverkäufe, die Informationsansprüche des an einem Gesellschaftsanteil Vorkaufsberechtigten oder die Implikationen des Zusammentreffens von Vorkaufsrechten und Vinkulierungsklauseln. Vor diesem Hintergrund unternimmt es der Autor, Lösungsansätze für die genannten und einige weitere Fragestellungen anhand der im gesetzlichen Vorkaufssystem angelegten Wertungen und der ihm zugrunde liegenden gesetzgeberischen Intention zu entwickeln. Er verfolgt damit das Ziel eine authentische Grundlage für die modifizierende Vertragspraxis zu schaffen.

Autor(en):

Nicki Werner Schilhabl studierte Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg. Nach dem Ablegen des ersten juristischen Staatsexamen in 2008 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl seines Doktorvaters Professor Dr. Johannes Wertenbruch (Institut für Handels- und Wirtschaftsrecht der Philipps-Universität Marburg) tätig. In 2010/2011 absolvierte Nicki Werner Schilhabl ein Masterstudium (LL.M.) an der University of San Diego (CA). Anschließend trat er 2011 den juristischen Vorbereitungsdienst am Landgericht Wiesbaden an und legte 2013 das zweite juristische Staatsexamen ab. Seit 2014 ist er als Rechtsanwalt im Bereich des Wirtschaftsrechts bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Frankfurt am Main tätig.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Vorkaufsrechte an Gesellschaftsanteilen"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428147557
  • 01.01.2016
  • 254
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Handbuch Unternehmenskauf

Wolfgang Hölters  (Hrsg.)

Handbuch Unternehmenskauf
Umstrukturierung und Übertragung von Unternehmen

Heinz-Josef Willemsen  (Hrsg.) / Klaus-Stefan Hohenstatt  (Hrsg.) / Elmar Schnitker  (Hrsg.) / Ulrike Schweibert  (Hrsg.) / Christoph H. Seibt  (Hrsg.)

Umstrukturierung und Übertragung von Unternehmen