Migranten im Sozialstaat

Migranten im Sozialstaat

von Constanze Janda

1. Auflage 2012
428 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

99,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Constanze Janda Beschreibung: In einer nationalstaatlich organisierten Weltordnung ist die... mehr
Produktinformationen "Migranten im Sozialstaat"

Constanze Janda

Beschreibung:
In einer nationalstaatlich organisierten Weltordnung ist die Gewährung sozialer Sicherheit ureigene Aufgabe der Nationalstaaten. Angesichts weltweiter Migration ist es jedoch fraglich, ob der Anspruch des Einzelnen auf soziale Inklusion tatsächlich noch länger als Ausdruck seiner Mitgliedschaft in einem territorial begrenzten Solidarverband verstanden werden kann.

Constanze Janda sucht nach Wegen, soziale Sicherheit statt dessen als Menschenrecht - als das von der Staatsangehörigkeit unabhängige "Recht, Rechte zu haben" (Hannah Ahrendt) - wahrzunehmen. Sie weist nach, wie stark Europa- und Völkerrecht die sozialrechtlichen Kompetenzen der Nationalstaaten beeinflussen. Vor diesem Hintergrund nimmt Constanze Janda eine Neubestimmung der Anknüpfungsmomente sozialer Sicherheit vor, die den Anforderungen einer mobilen, zunehmend global agierenden Gesellschaft gerecht werden.

Autor(en):
Constanze Janda
Geboren 1976; Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Schiller-Universität Jena; Postgraduate Studies an der Katholieke Universiteit Leuven/Belgien; 2002 Promotion; derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sozialrecht und Bürgerliches Recht der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Migranten im Sozialstaat"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161519338
  • 30.08.2012
  • 1
  • 428
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
SGB LR - Leistungsrecht für Krankenkassen

Ilona Lehnert / Stefan Mühlenbeck

SGB LR - Leistungsrecht für Krankenkassen
Besonderes Verwaltungsrecht

Friedrich Schoch  (Hrsg.)

Besonderes Verwaltungsrecht
Arbeitsrecht Kommentar

Heinz Josef Willemsen  (Hrsg.) / Heinz-Jürgen Kalb  (Hrsg.)

Arbeitsrecht Kommentar