Die rechtsgeschäftliche Sukzession

Die rechtsgeschäftliche Sukzession

von Jan Lieder

1. Auflage 2015
1296 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

154,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Vor dem Hintergrund der anhaltenden Harmonisierungsbestrebungen auf europäischer... mehr
Produktinformationen "Die rechtsgeschäftliche Sukzession"

Beschreibung:
Vor dem Hintergrund der anhaltenden Harmonisierungsbestrebungen auf europäischer Ebene unternimmt es Jan Lieder, die grundlegenden Struktur- und Wertungsprinzipien der rechtsgeschäftlichen Sukzession - exemplifiziert anhand der Forderungszession, Schuld- und Vertragsübernahme sowie der Übereignung von beweglichen und unbeweglichen Sachen - im deutschen Zivilrecht und Zivilprozessrecht sowie im Internationalen und Europäischen Privatrecht herauszuarbeiten und kritisch zu würdigen. Dabei bedient er sich eines methodenpluralistischen Ansatzes. Im Vordergrund steht die rechtsdogmatische Durchdringung des Sukzessionsrechts, die auch rechtsgeschichtliche, rechtsvergleichende und rechtstatsächliche Erkenntnisse in die Betrachtung einbezieht. Auf dieser Grundlage und unter Berücksichtigung der ökonomischen Theorie erarbeitet der Autor rechtspolitische Reformvorschläge.

Autor(en):

Jan Lieder
Geboren 1979; Studium der Rechtswissenschaft in Jena und Cambridge (USA); 2003-13 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FSU Jena; 2006 Promotion; 2009 Master of Laws, Harvard Law School; 2010 Zulassung als Attorney-at-Law (New York); 2013 Habilitation; WS 2013/14 Lehrstuhlvertretung an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die rechtsgeschäftliche Sukzession"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161529115
  • 01.02.2015
  • 1
  • 1296
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts

Jürgen Basedow  (Hrsg.) / Klaus J. Hopt  (Hrsg.) / Reinhard Zimmermann  (Hrsg.) / Martin Illmer  (Hrsg.)

Handwörterbuch des Europäischen Privatrechts