Einstweiliger Rechtsschutz in der familienrechtlichen Praxis

Einstweiliger Rechtsschutz in der familienrechtlichen Praxis

von Michael Giers

1. Auflage 2015
228 Seiten
Gieseking, E u. W

Lieferstatus: lieferbar

39,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Der einstweilige Rechtsschutz ist für den Familienrechtspraktiker ein... mehr
Produktinformationen "Einstweiliger Rechtsschutz in der familienrechtlichen Praxis"

Beschreibung:

Der einstweilige Rechtsschutz ist für den Familienrechtspraktiker ein gefährliches Pflaster - für Anwälte wie für Richter: Je nach Aufgabe muss eine schnelle Entscheidung herbeigeführt oder verhindert, erlassen oder abgelehnt werden. Die Zeit ist knapp, die Entscheidungen oft weitreichend (z.B. Kindesherausgabe / Wegweisung), sofortige Vollstreckung möglich. 

Das neue FamRZ-Buch bringt eine umfassende Darstellung der familienrechtlichen Eilverfahren (Einstweilige Anordnung / Arrest / Selbständiges Beweisverfahren / Vorzeitiger Zugewinnausgleich / Vollstreckung nicht rechtskräftiger Entscheidungen / HKÜ-Rückführung). Alles vom Antrag bis zur Vollstreckung, samt zahlreichen Beispielsfällen, Praxistipps sowie 36 Mustertexten!

 

Autor(en):

Der Autor Dr. Michael Giers ist langjähriger Familienrichter und gefragter Dozent in der Anwaltsfortbildung. 

 

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Einstweiliger Rechtsschutz in der familienrechtlichen Praxis"
Kurzinformationen
  • Gieseking, E u. W
  • 9783769411492
  • 10.07.2015
  • 1
  • 228
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Kommentar-Paket: Zivilprozessordnung + Familiengerichtliches Verfahren

Wolfgang Voit  (Hrsg.) / Hans-Joachim Musielak  (Hrsg.) / Helmut Borth  (Hrsg.) / Mathias Grandel  (Hrsg.)

Kommentar-Paket: Zivilprozessordnung + Familiengerichtliches Verfahren
Kommentar-Paket: Familienverfahrensrecht + Zivilprozessordnung

Klaus Schreiber  (Hrsg.) / Rainer Kemper  (Hrsg.)

Kommentar-Paket: Familienverfahrensrecht + Zivilprozessordnung
FamFG

Hanns Prütting  (Hrsg.) / Tobias Helms  (Hrsg.)

FamFG