Seminar: Abwehr und Beschränkung von Unterhaltsansprüchen

Seminar: Abwehr und Beschränkung von Unterhaltsansprüchen

(Unterhaltsforderungen erfolgreich abwehren)
Termine: 16.09.2016, Köln | 18.11.2016, Essen

Luchterhand

386,75 €

inkl. MwSt.

Das Seminar befasst sich mit den wichtigsten Verteidigungsinstrumenten zur Abwehr von... mehr
Produktinformationen "Seminar: Abwehr und Beschränkung von Unterhaltsansprüchen"

Das Seminar befasst sich mit den wichtigsten Verteidigungsinstrumenten zur Abwehr von Unterhaltsforderungen gegen den Mandanten. Neben typischen Einwendungen wie Unterhaltsbegrenzung und Verwirkung werden insbesondere auch die Darlegungs- und Beweislast und Erwerbsobliegenheiten eingehend erörtert. Insgesamt soll das Seminar durch eine systematische Erfassung und Darstellung der Problematik allen mit der Materie befassten Anwälten die Fallbearbeitung bei der Vertretung eines Antragsgegners erleichtern.

Programm:

Unterhaltsbegrenzung:

  • ehebedingte Nachteile
  • Billigkeitsabwägung
  • Übergangszeit 

Einfordern von Erwerbsobliegenheiten

Beweislastregelungen

Verwirkung beim Ehegattenunterhalt:

  • verfestigte Lebensgemeinschaft
  • Ausbrechen aus der Ehe
  • Verschweigen von Einkünften
  • Vereitelung des Umgangsrechts

Verwirkung beim volljährigen Unterhalt

Verwirkung beim Elternunterhalt

Teilnehmer:

Rechtsanwälte mit Tätigkeitsschwerpunkt im Familienrecht, Fachanwälte für Familienrecht

Hinweis: Die Teilnehmer erhalten eine Bescheinigung, die als Nachweis i.S.v. § 15 FAO vorgelegt werden kann.

Ihr Referent:

Dr. Jürgen Soyka, war Vors. Richter des 7. Familiensenats am OLG, der u.a. für die Düsseldorfer Tabelle zuständig ist.

Ihr Plus:

Jeder Teilnehmer erhält vor Ort das Werk Kleffmann/Soyka, Praxishandbuch Unterhaltsrecht.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Seminar: Abwehr und Beschränkung von Unterhaltsansprüchen"
Kurzinformationen
  • Luchterhand
Oft zusammen gekauft mit ...