J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen

J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen

von Julius Staudinger (Hrsg.) / Michael Coester (Hrsg.) / Lore Maria Peschel-Gutzeit (Hrsg.) / Ludwig Salgo (Hrsg.)

15. Auflage 2015
735 Seiten
Sellier

Lieferstatus: lieferbar

279,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Der Staudinger - Ein Großkommentar zum BGB, der Innovation und Tradition perfekt... mehr
Produktinformationen "J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen"

Beschreibung:
Der Staudinger - Ein Großkommentar zum BGB, der Innovation und Tradition perfekt in sich vereint!
- Tradition, die verpflichtet: Seit 1898 begleitet der Staudinger das BGB und nimmt an dessen Entwicklung teil.
- Kompetent: Wissenschaftlich zuverlässig und praxisnah übersichtlich informiert der Staudinger über die Änderungen und Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur.
- Einen Schritt voraus: Streitfragen oder noch ungeklärte Rechtsfragen werden im Staudinger systematisch erörtert und zugleich neue, eigenständige Lösungsansätze entwickelt.
- BGB und mehr: Neben der Kommentierung des BGB finden Sie im Gesamtwerk Staudinger auch die umfassende Kommentierung wichtiger Nebengesetze sowie ausführliche Erläuterungen zum Internationalen Privatrecht.
- BGB und Europa: Die Einflüsse und Entwicklungen des europäischen Gemeinschaftsprivatrechts werden im Staudinger konsequent berücksichtigt.
- Zeitersparnis: Durch systematische und alphabetische Übersichten und ausführliche Sachregister finden Sie schnell die gesuchte Information.
- Das Expertenteam an Ihrer Seite: 139 hochqualifizierte Kommentatorinnen und Kommentatoren garantieren eine für Wissenschaft und Praxis gleichermaßen leistungsfähige und höchst informative Kommentierung.
- Bewährt: Der Staudinger wird von namhaften Kanzleien, Notaren und Gerichten Tag für Tag zu Rate gezogen.
- Permanent aktuell: Die Fortentwicklung von Gesetzgebung und Rechtsprechung bestimmt die Erscheinungstermine neuer Bände. Der Austausch der Bände folgt dem Aktualisierungsbedarf.
- Entscheiden Sie selbst: Nutzen Sie den Staudinger ganz nach Ihren Anforderungen im Einzelbandbezug, Teilabonnement oder Vollabonnement. Es besteht keine Gesamtabnahmeverpflichtung.
- Kein Risiko: Testen Sie den Staudinger 14 Tage unverbindlich und entscheiden sich erst dann für den Kauf.

Zum Band:
Ein Schwerpunkt der Neubearbeitung liegt auf der Neuregelung des Sorgerechts nicht miteinander verheirateter Eltern (§ 1626a mit den entsprechenden Regelungen im FamFG). Einen weiteren Schwerpunkt bildet die neue, hoch umstrittene Vorschrift des § 1631d, die den Eltern das Recht einräumt, in eine medizinisch nicht notwendige Beschneidung ihres noch nicht einsichtsfähigen männlichen Kindes einzuwilligen.
 
A major focus of this new edition is on the new custody provisions for non-married parents (§ 1626a in conjunction with related provisions of the Act on Procedure in Family Matters, or FamFG). An additional focus is the new and highly controversial provision in § 1631d that grants parents the right to authorize non-medically necessary circumcision of their male children who are not yet at the age of consent.

Autor(en):
Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit, Berlin; Prof. em. Dr. Michael Coester, München; Prof. Dr. Ludwig Slago, Frankfurt a/M.;

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen"
Kurzinformationen
  • Sellier
  • 9783805911924
  • 27.03.2015
  • 15
  • 735
Oft zusammen gekauft mit ...