Der Versorgungsausgleich bei Betriebsrenten

Der Versorgungsausgleich bei Betriebsrenten

von Sebastian Hopfner / Meike Blumenstein / Benjamin Heider

1. Auflage 2011
216 Seiten
Verlag Versicherungswirtschaft

Lieferstatus: lieferbar

39,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Das Rechtsinstitut des Versorgungsausgleichs bildet eine Schnittstelle zwischen... mehr
Produktinformationen "Der Versorgungsausgleich bei Betriebsrenten"

Beschreibung:
Das Rechtsinstitut des Versorgungsausgleichs bildet eine Schnittstelle zwischen verschiedenen, für sich gesehen bereits äußerst komplexen juristischen Fachgebieten: Im Kern handelt es sich um eine familienrechtliche Materie. Soweit Versorgungsanwartschaften aus betrieblicher Altersversorgung betroffen sind, haben auch Arbeitsrechtler mit der Thematik zu tun. Da das Recht der betrieblichen Altersversorgung stark versicherungsrechtlich geprägt ist, sind auch versicherungsrechtliche Detailkenntnisse zum Zweck der Beherrschung der Materie erforderlich.

Der Gesetzgeber hat sich entschlossen, diese wesentliche Schnittstelle grundlegend zu reformieren. Mit dem am 3. April 2009 verkündeten und am 1. September 2009 in Kraft getretenen Gesetz zur Strukturreform des Versorgungsausgleichs ist der Versuch unternommen worden, dem Rechtsgebiet des Versorgungsausgleichs eine Form zu geben, die es dem Praktiker, ob nun Arbeitsrichter, Rechtsanwalt oder - bei Versorgungsanwartschaften aus betrieblicher Altersversorgung - dem Arbeitgeber ermöglichen soll, sich wieder auf sicherem Terrain zu bewegen.

Da sich gerade für den Versorgungsausgleich im Bereich der betrieblichen Altersversorgung zahlreiche wesentliche Änderungen ergeben haben, ist eine praxisgerechte Darstellung der Dinge mehr als nötig, zumal sich auch Anpassungserfordernisse in den Versorgungsordnun-gen ergeben. Das Fachbuch von Blumenstein, Hopfner und Heider soll hier einen wesentl-chen Beitrag leisten. Es konzentriert sich auf die für die betriebliche Altersversorgung gewichtigen Aspekte der Reform des Versorgungsausgleichrechts. Hierbei werden die Grundzüge des geänderten Rechts ebenso erläutert wie detaillierte Berechnungsmethoden aufgezeigt.

Das Buch richtet sich an alle, die sich in ihrer täglichen Praxis mit der Materie befassen, vor allem an Sachverständige sowie familienrechtlich orientierte Anwaltskanzleien und Richter.
Das Werk wird abgerundet durch die Dokumentation von wichtigen Gesetzestexten, Rundschreiben und Formularen im Anhang und auf CD-ROM.

Autor(en):
Rechtsanwalt Dr. jur. Sebastian Jean Georges Hopfner, Jahrgang 1973, ist Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes der Versicherungsunternehmen in Deutschland (AGV) und leitet dort die Rechtsabteilung. Hopfner hat zu einem betriebsrentenrechtlichen Thema promoviert und vertrat von 1999 bis 2008 die Interessen der Versicherungswirtschaft im Ausschuss für betriebliche Altersversorgung der BDA. Hopfner ist Fachanwalt für Arbeitsrecht, ehrenamtlicher Richter am Landesarbeitsgericht München, Ausbilder im Rahmen der Fachanwaltsausbildung im Bereich Arbeitsrecht und bekleidet verschiedene Positionen in den Bereichen Recht, Bildung und Wirtschaft auf nationaler und europäischer Ebene. Seine in der Fachliteratur vertretenen Rechtsauffassungen werden in zahlreichen Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts zitiert.

Meike Blumenstein ist Rechtsanwältin. Sie war viele Jahre bei der Allianz Lebensversicherungs-AG tätig, zuletzt als Leitende Justitiarin bzw. Prokuristin. Zu ihren Aufgabenschwerpunkten gehörte in der gesamten Zeit das Arbeitsrecht der betrieblichen Altersversorgung und über einen langen Zeitraum die Öffentlichkeits- und Verbandsarbeit. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit war ab 2005 die Reform des Versorgungsausgleichs. Sie wirkte hier bis zur Verabschiedung des Gesetzes in verschiedenen Gremien, Arbeitsgruppen und Arbeitskreisen mit, insbesondere in der juristischen Arbeitsgruppe des Gesamtverbands der Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) und im Fachausschuss Arbeitsrecht der Arbeitsgemeinschaft betriebliche Altersversorgung (aba).
Meike Blumenstein hat diverse Artikel insbesondere zur betrieblichen Altersversorgung veröffentlicht und als Autorin an Büchern zu diesem Thema mitgewirkt.

Dr. Benjamin Heider, LL.M. (Stellenbosch), Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Referent beim Arbeitgeberverband der Versicherungsunternehmen in Deutschland, München, dort zuständig insbesondere für die Bereiche betriebliche Altersversorgung, Umstrukturierung/Betriebsübergang sowie Tarif- und Arbeitskampfrecht. Ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht München sowie Rechtsanwalt in der Arbeitsrechts-Kanzlei Ruge Krömer in Hamburg.
Dr. Heider vertritt die Interessen der Versicherungswirtschaft, u. a. im Ausschuss Betriebliche Altersversorgung bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) in Berlin, und führt regelmäßig Seminarveranstaltungen und Inhouse-Schulungen für das Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (BWV) und die Deutsche Versicherungsakademie (DVA) durch. Er ist Autor zahlreicher Buch- und Fachveröffentlichungen zum Arbeitsrecht.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Der Versorgungsausgleich bei Betriebsrenten"
Kurzinformationen
  • Verlag Versicherungswirtschaft
  • 9783899526257
  • 01.09.2011
  • 1
  • 216
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Arbeitsrecht Kommentar

Martin Henssler  (Hrsg.) / Heinz Josef Willemsen  (Hrsg.) / Heinz-Jürgen Kalb  (Hrsg.)

Arbeitsrecht Kommentar
Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz: AGG

Jobst-Hubertus Bauer / Steffen Krieger

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz: AGG
Teilzeit- und Befristungsgesetz: TzbfG

Helga Laux / Monika Schlachter

Teilzeit- und Befristungsgesetz: TzbfG