Strategien bei der Teilungsversteigerung des Familienheims

Strategien bei der Teilungsversteigerung des Familienheims

von Walter Kogel

3. Auflage 2016
374 Seiten
Gieseking Print- und Verlagsservice

Lieferstatus: lieferbar

59,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Zahlreiche Neuerungen und Ergänzungen haben zu einer völligen... mehr
Produktinformationen "Strategien bei der Teilungsversteigerung des Familienheims"

Beschreibung:

Zahlreiche Neuerungen und Ergänzungen haben zu einer völligen Neubearbeitung des gefragten Praxisbuchs zur Teilungsversteigerung geführt. Zu nennen sind u.a.:

• BGH-Rspr. zum Zurückbehaltungsrecht bei der Erlösverteilung (FamRZ 2013, 285). Folge: Soll überhaupt bzw. erst später die Teilungsversteigerung beantragt werden?
• Problem nichtvalutierter Grundschulden (aktuell: OLG Hamburg, FamRZ 2015, 1962): Möglicher Löschungsanspruch / Anspruch auf Bildung von gleichrangigen Teilgrundschulden.
• Neue Strategien: Titulierung eigener Ansprüche gegen den Ehepartner (z.B. Zugewinn/Unterhalt) mit anschl. Sicherungshypothek und Forderungsversteigerung.
• Neuregelung der VKH-Bewilligung
• Absetzbarkeit von Kosten (komplexe BFH-Rspr.).

Alles wie gewohnt mit zahlreichen, noch erweiterten Praxistipps, Formulierungsmustern und dem "ABC zur Teilungsversteigerung"!

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Strategien bei der Teilungsversteigerung des Familienheims"
Kurzinformationen
  • Gieseking Print- und Verlagsservice
  • 9783769411591
  • 01.04.2016
  • 3
  • 374
Oft zusammen gekauft mit ...