Betreuungsrecht und Vorsorgeverfügungen in der Praxis

Betreuungsrecht und Vorsorgeverfügungen in der Praxis

von Gabriele Müller / Dr. Thomas Renner

4. Auflage 2014

Jurion

ab 7,10 €

inkl. MwSt. Info Bezugsbedingungen

Ausgabe

Laufzeit

Müller / Renner Die Zahl der rechtlichen Betreuungen steigt seit Jahren. Nicht zuletzt... mehr
Produktinformationen "Betreuungsrecht und Vorsorgeverfügungen in der Praxis"

Müller / Renner

Die Zahl der rechtlichen Betreuungen steigt seit Jahren. Nicht zuletzt durch die aktuelle Rechtsprechung zum Subsidiaritätsprinzip und grundsätzlichen Vorrang privater Vorsorge durch Vollmachtserteilung rückt dabei das Thema »Betreuungsrecht und Vorsorgeverfügungen« immer mehr in das öffentliche Interesse. Und damit steigt auch der Bedarf an kundiger Beratung in einem so wesentlichen und persönlichen Bereich des Lebens.

In gewohnt praxisbezogener Weise widmen sich die Autoren des unter Notaren bereits als „Klassiker der Vorsorgevollmachtsgestaltung" geltenden Werks allen »Vorsorgeinstrumenten«, die das geltende Recht den Betroffenen zur Verfügung stellt - immer mit dem Ziel, deren Selbstbestimmungsrecht zu stärken.

Besonderes Augenmerk wurde im Rahmen der Neuauflage auf die Darstellung der kostenrechtlichen Aspekte bei Vorsorgeverfügungen unter Berücksichtigung des GNotKG gelegt. Ausführlich behandelt werden auch die in der aktuellen rechtspolitischen Diskussion stehenden Fragen der Kollision von Patientenverfügung und Organspendebereitschaft sowie der unternehmensbezogenen Vollmacht („Unternehmervorsorgevollmacht"). Schließlich werden auch die vom BVerfG aus verfassungsrechtlichen Gründen geforderte Neuregelung der betreuungsrechtlichen Einwilligung in ärztliche Zwangsmaßnahmen sowiedie rasante Entwicklung von Vorsorgeverfügungen in anderen europäischen Ländern eingehend dargestellt.

Zu jedem Aspekt bietet Ihnen das Werk konkrete Fallbeispiele und Formulierungshilfen für die notarielle Praxis. Vollständige Muster für Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen runden das Werk ab.

Die Autoren:

RA´in Dr. Gabriele Müller ist Referatsleiterin für das Erb- und Familienrecht beim Deutschen Notarinstitut (DNotI) in Würzburg

Dr. Thomas Renner ist Notar in Erfurt und Präsident der Ländernotarkasse Leipzig Aus dem Inhalt:

Teil 1: Betreuungsrecht
A. Einführung in das Betreuungsrecht
B. Der Betreute im Rechtsverkehr

Teil 2: Vorsorgeverfügungen
A. Einleitung und Vorfragen
B. Vermögensrechtliche Angelegenheiten in Vorsorgevollmachten
C. Nichtvermögensrechtliche Angelegenheiten in Vorsorgevollmachten
D. Betreuungsverfügung
E. Patientenverfügung
F. Grundverhältnis
G. Mehrere Bevollmächtigte / Überwachungsbetreuer
H. Widerruf von Vorsorgevollmachten
I. Form- und Gestaltungsfragen
J. Hinterlegung von Vorsorgeverfügungen
K. Kosten

Teil 3: Sonderfragen
A. Internationalprivatrechtliche Aspekte von Betreuung und Vorsorgevollmacht
B. Die unternehmensbezogene Vorsorgevollmacht

Teil 4: Formulierungsmuster

Die 1. bis 3. Auflage des Werks ist im ZAP Verlag erschienen

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Betreuungsrecht und Vorsorgeverfügungen in der Praxis"
Kurzinformationen
  • Jurion
  • 4
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
vorbestellbar
vorbestellbar
Zeitarbeit und Arbeiten 4.0

Wolfgang Böhm / Jörg Hennig / Cornelius Popp

Zeitarbeit und Arbeiten 4.0
ca. 74,00 €
online verfügbar
Kommentar zum Mediationsgesetz

Prof. Dr.  Roland Fritz  (Hrsg.) / Dr.  Dietrich Pielsticker  (Hrsg.)

Kommentar zum Mediationsgesetz
Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung

Jan Bittler  (Hrsg.) / Wolfgang Roth  (Hrsg.) / Michael Rudolf  (Hrsg.)

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung
Die Vergütung des Betreuers

Horst Deinert / Kay Lütgens

Die Vergütung des Betreuers
Betreuungsrecht: BtR

Andreas Jürgens  (Hrsg.) / Guido Freiherr von Crailsheim  (Hrsg.) / Jutta Kretz  (Hrsg.) / Rolf Marschner  (Hrsg.) / Peter Winterstein  (Hrsg.)

Betreuungsrecht: BtR
Der Erbprozess

Michael Bonefeld  (Hrsg.) / Ludwig Kroiß  (Hrsg.) / Manuel Tanck  (Hrsg.)

Der Erbprozess