J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen

J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen

von Dieter Reuter (Hrsg.) / Hartmut Oetker (Hrsg.) / Ulrich Preis (Hrsg.) / Julius von Staudinger (Hrsg.)

15. Auflage 2011
609 Seiten
Sellier

Lieferstatus: lieferbar

249,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die Neubearbeitung 2011 der §§ 620-630 bietet Ihnen einen substanzreichen... mehr
Produktinformationen "J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen"

Beschreibung:
Die Neubearbeitung 2011 der §§ 620-630 bietet Ihnen einen substanzreichen dogmatischen Überblick über das Recht der Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Dabei werden die Prinzipien erläutert und ausgewählte wichtige Schlüsselfragen, wie etwa der Prognosegedanke bei der verhaltensbedingten Kündigung, Grenzüberschreitungen bei außerdienstlichem Verhalten oder die Begrenzung der unternehmerischen Freiheit durch die Schutzrechte der Arbeitnehmer vertieft herausgearbeitet. Ein Überblick über die Sonderkündigungsrechte erleichtert den Einstieg in die arbeitsrechtliche Fallbearbeitung.

Der Staudinger - Ein Großkommentar zum BGB, der Innovation und Tradition perfekt in sich vereint!

Tradition, die verpflichtet: Seit 1898 begleitet der Staudinger das BGB und nimmt an dessen Entwicklung teil.
Kompetent: Wissenschaftlich zuverlässig und praxisnah übersichtlich informiert der Staudinger über die Änderungen und Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur.
Einen Schritt voraus: Streitfragen oder noch ungeklärte Rechtsfragen werden im Staudinger systematisch erörtert und zugleich neue, eigenständige Lösungsansätze entwickelt.
BGB und mehr: Neben der Kommentierung des BGB finden Sie im Gesamtwerk Staudinger auch die umfassende Kommentierung wichtiger Nebengesetze sowie ausführliche Erläuterungen zum Internationalen Privatrecht.
BGB und Europa: Die Einflüsse und Entwicklungen des europäischen Gemeinschaftsprivatrechts werden im Staudinger konsequent berücksichtigt.
Zeitersparnis: Durch systematische und alphabetische Übersichten und ausführliche Sachregister finden Sie schnell die gesuchte Information.
Das Expertenteam an Ihrer Seite: 139 hochqualifizierte Kommentatorinnen und Kommentatoren garantieren eine für Wissenschaft und Praxis gleichermaßen leistungsfähige und höchst informative Kommentierung.
Bewährt: Der Staudinger wird von namhaften Kanzleien, Notaren und Gerichten Tag für Tag zu Rate gezogen.
Permanent aktuell: Die Fortentwicklung von Gesetzgebung und Rechtsprechung bestimmt die Erscheinungstermine neuer Bände. Der Austausch der Bände folgt dem Aktualisierungsbedarf.
Entscheiden Sie selbst: Nutzen Sie den Staudinger ganz nach Ihren Anforderungen im Einzelbandbezug, Teilabonnement oder Vollabonnement. Es besteht keine Gesamtabnahmeverpflichtung.
Kein Risiko: Testen Sie den Staudinger 14 Tage unverbindlich und entscheiden sich erst dann für den Kauf.
Online: Exklusiv bei beck-online
 
The revised edition 2011 of sections 620-630 provides a solid and dogmatic overview of the law regarding the termination of the employment relationship. Principles are explained and selected significant key issues are addressed in detail, such as the notion of prediction as it pertains to behavior-based termination, the crossing of boundaries while engaging in private conduct, and the limitation of entrepreneurial freedom by the protection rights of the employee. An overview of the special termination rights facilitates an introduction to solving employment law cases.

Autor(en):
Universitätsprofessor Dr. Hartmut Oetker war von 1995 bis 2005 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels-, Gesellschafts- und Arbeitsrecht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und ist seit dem Jahre 2005 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Wirtschaftsrecht an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Darüber hinaus ist er Lehrbeauftragter an der Wirtschaftsuniversität Wien sowie Richter am Thüringer Oberlandesgericht.

Prof. Dr. Ulrich Preis ist Geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht an der Universität zu Köln

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen"
Kurzinformationen
  • Sellier
  • 9783805910835
  • 29.11.2011
  • 15
  • 609
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Arbeitsrecht Kommentar

Martin Henssler  (Hrsg.) / Heinz Josef Willemsen  (Hrsg.) / Heinz-Jürgen Kalb  (Hrsg.)

Arbeitsrecht Kommentar
Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz: AGG

Jobst-Hubertus Bauer / Steffen Krieger

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz: AGG
Teilzeit- und Befristungsgesetz: TzbfG

Helga Laux / Monika Schlachter

Teilzeit- und Befristungsgesetz: TzbfG