J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen

J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen

von Julius von Staudinger (Hrsg.) / Norbert Habermann (Hrsg.) / Phillipp S. Fischinger (Hrsg.) / Jürgen Kohler (Hrsg.) / Maximilian Seibl (Hrsg.)

15. Auflage 2011
649 Seiten
Sellier

Lieferstatus: lieferbar

259,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Der Staudinger - Ein Großkommentar zum BGB, der Innovation und Tradition perfekt... mehr
Produktinformationen "J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen"

Beschreibung:
Der Staudinger - Ein Großkommentar zum BGB, der Innovation und Tradition perfekt in sich vereint!

- Tradition, die verpflichtet: Seit 1898 begleitet der Staudinger das BGB und nimmt an dessen
Entwicklung teil.
- Kompetent: Wissenschaftlich zuverlässig und praxisnah übersichtlich informiert der Staudinger über
die Änderungen und Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur.
- Einen Schritt voraus: Streitfragen oder noch ungeklärte Rechtsfragen werden im Staudinger
systematisch erörtert und zugleich neue, eigenständige Lösungsansätze entwickelt.
BGB und mehr: Neben der Kommentierung des BGB finden Sie im Gesamtwerk Staudinger auch die
umfassende Kommentierung wichtiger Nebengesetze sowie ausführliche Erläuterungen zum
Internationalen Privatrecht.
- BGB und Europa: Die Einflüsse und Entwicklungen des europäischen Gemeinschaftsprivatrechts werden
im Staudinger konsequent berücksichtigt.
- Zeitersparnis: Durch systematische und alphabetische Übersichten und ausführliche Sachregister
finden Sie schnell die gesuchte Information.
- Das Expertenteam an Ihrer Seite: 139 hochqualifizierte Kommentatorinnen und Kommentatoren
garantieren eine für Wissenschaft und Praxis gleichermaßen leistungsfähige und höchst informative
Kommentierung.
- Bewährt: Der Staudinger wird von namhaften Kanzleien, Notaren und Gerichten Tag für Tag zu Rate
gezogen.
- Permanent aktuell: Die Fortentwicklung von Gesetzgebung und Rechtsprechung bestimmt die
Erscheinungstermine neuer Bände. Der Austausch der Bände folgt dem Aktualisierungsbedarf.
- Entscheiden Sie selbst: Nutzen Sie den Staudinger ganz nach Ihren Anforderungen im
Einzelbandbezug, Teilabonnement oder Vollabonnement. Es besteht keine
Gesamtabnahmeverpflichtung.
- Kein Risiko: Testen Sie den Staudinger 14 Tage unverbindlich und entscheiden sich erst dann für den
Kauf.
- Online: Exklusiv bei beck-online

Zum Band:
- Detaillierte Kommentierung zu allen Fragen der Sittenwidrigkeit unter Berücksichtigung aktueller
Trends in Rechtsprechung und Schrifttum:
- Ehevertragskontrolle und Unterhaltsrechtsreform
- Sittenwidrigkeit von Arbeitslöhnen
- Kommentierung des Prostitutionsgesetzes und dessen Ausstrahlungswir-kung auf andere
Rechtsbereiche
- Restschuldbefreiung und Analyse der Rechtsprechung zur Angehörigenbürgschaft
- Für die Rechtspraxis von großer Bedeutung ist die aktuelle alphabetische Aufstellung von Einzelfällen
des gesetzlichen Verbotes, gegliedert nach Bundesrecht, Landesrecht, Europarecht und Völkerrecht in
der Kommentierung zu § 134.


Die Neukommentierung 2012 der §§ 134-138 behandelt, unter Berücksichtigung aktueller Trends, wie z.B. der Sittenwidrigkeitskontrolle von Scheidungsfolgenvereinbarungen oder im Arbeitsrecht, die grundlegenden Vorschriften zur Sittenwidrigkeit und zum gesetzlichen Verbot. Besonders hervorzuheben ist die aktuelle alphabetische Übersicht von Einzelfällen des gesetzlichen Verbotes unter Berücksichtigung des Bundes-, Landes-, Europa- und Völkerrechts. Konzentriert auf die praxisrelevanten Aspekte, wird die Kommentierung des gesetzlichen (§ 135) und behördlichen (§136) Veräuße-rungsverbots sowie des für die Orientierungssicherheit des Rechtsverkehrs wichtigen rechtsgeschäftlichen Verfügungsverbots (§ 137) aktualisiert. - Ein unverzichtbares Grundlagenwerk für alle Juristen.

Autor(en):
Phillip S. Fischinger, Universität Regensburg; Jürgen Kohler, Universität Greifswald; Maximilian Seibl, Universität Regensburg;Norbert Habermann, Amtsgericht Offenbach.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen"
Kurzinformationen
  • Sellier
  • 9783805911115
  • 27.10.2011
  • 15
  • 649
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
HR Governance

Prof. Dr.  Martin Hilb / Dr.  Marcel Oertig

HR Governance
Top Issues in German Labour Law

Regina Bell / Burkard Göpfert / Rüdiger Helm / Robert Steinau-Steinrück

Top Issues in German Labour Law
The GmbH

Klaus J. Müller

The GmbH
German Corporate Governance in International and European Context

Jean J. du Plessis / Bernhard Großfeld / Claus Luttermann / Otto Sandrock

German Corporate Governance in International and European Context
IT Agreements in Germany

Joachim Schrey / Tobias Kugler

IT Agreements in Germany