Rechtsfragen des einheitlichen europäischen Luftraums

Rechtsfragen des einheitlichen europäischen Luftraums

von Maximilian Hüttel

1. Auflage 2013
290 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

76,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Ein Europa ohne Grenzen - am Boden bereits Realität, am Himmel noch immer... mehr
Produktinformationen "Rechtsfragen des einheitlichen europäischen Luftraums"

Beschreibung:
Ein Europa ohne Grenzen - am Boden bereits Realität, am Himmel noch immer Vision. Das Nebeneinander einer Vielzahl nationaler Flugsicherungssektoren erweist sich zunehmend als Hemmschuh für den stetig wachsenden Luftverkehr. Abhilfe schaffen soll das bereits 2004 ins Leben gerufene, aber noch immer nicht vollständig verwirklichte EU-Projekt "Single European Sky": durch grenzüberschreitende Luftraumblöcke und eine vereinheitlichte Flugsicherung soll der Verkehrsfluss auf Europas Luftstraßen optimiert werden.

Der Autor untersucht zunächst die sachlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen des in der Entstehung befindlichen "einheitlichen europäischen Luftraums". Im Anschluss befasst er sich mit konkreten Rechtsfragen, die durch eine grenzüberschreitende Luftraum- und Flugsicherungsarchitektur aufgeworfen werden. Rund um die Hauptthemen "Lufthoheit", "staatliche Sicherheitsverantwortung" und "Haftung" wählt er dabei einen dreifachen Zugang: einen völkerrechtlichen, einen verfassungsrechtlichen und einen privatrechtlichen.

Das Werk wendet sich an alle Beteiligten des Luftverkehrs - an Behörden ebenso wie an Flugsicherungsdienstleister und Luftfahrtunternehmen.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Rechtsfragen des einheitlichen europäischen Luftraums"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783848702077
  • 06.12.2013
  • 1
  • 290
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Straßenverkehrsrecht

Peter Dauer / Peter König / Peter Hentschel  (Hrsg.)

Straßenverkehrsrecht
Begutachtung im Verkehrsrecht

Hans-Thomas Haffner  (Hrsg.) / Gisela Skopp  (Hrsg.) / Matthias Graw  (Hrsg.)

Begutachtung im Verkehrsrecht