Methoden des Lernens in der Rechtswissenschaft

Methoden des Lernens in der Rechtswissenschaft

von Judith Brockmann (Hrsg.) / Jan-Hendrik Dietrich (Hrsg.) / Arne Pilniok (Hrsg.)

1. Auflage 2012
296 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

59,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Lehren vom studentischen Lernen her zu denken erweist sich als eine zentrale... mehr
Produktinformationen "Methoden des Lernens in der Rechtswissenschaft"

Beschreibung:
Lehren vom studentischen Lernen her zu denken erweist sich als eine zentrale fachdidaktische Herausforderung. Der dritte Band der "Schriften zur rechtswissenschaftlichen Didaktik" nimmt vor diesem Hintergrund Methoden des Lernens in der Rechtswissenschaft in den Blick. Er versammelt Beiträge von Hochschuldidaktikern sowie Lehrenden der Rechtswissenschaft, die im Rahmen der zweiten Jahrestagung des Zentrums für rechtswissenschaftliche Fachdidaktik an der Universität Hamburg im März 2011 entstanden. Die Beiträge thematisieren u.a., inwieweit die in anderen Wissenschaftsdisziplinen und international bereits etablierte Methode des problembasierten Lernens erfolgreich für die rechtswissenschaftliche Lehre nutzbar gemacht werden kann. Auch wird der Frage nachgegangen, welche Lernziele mit praxisbezogenen Lernformen wie Moot Courts erreicht werden können und welche Anforderungen sich daraus unter didaktischen Gesichtspunkten an die Ausgestaltung solcher Angebote ergeben. Ein weiterer Schwerpunkt des Bandes widmet sich dem Ansatz des forschenden Lernens, der den wissenschaftlichen Anspruch des Jurastudiums - jenseits des Einübens von Falllösungen - betrifft.

Informationen zur Reihe:

Schriften zur rechtswissenschaftlichen Didaktik

Herausgegeben von Dr. Denis Basak, Prof. Dr. Reinhard Bork, Prof. Dr. Barbara Dauner-Lieb, Prof. Dr. Martina Deckert, Prof. Dr. Jörn Griebel, Dr. Albrecht Hatzius, Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf, PD Dr. Konrad Lachmayer, Prof. Dr. Holm Putzke, Prof. Dr. Anne Röthel, Prof. Dr. Rolf Sethe und Prof. Dr. Heinrich Trute

Die "Schriften zur rechtswissenschaftlichen Didaktik" befassen sich mit dem wissenschaftlichen Lernen und Lehren des Rechts an Universitäten und Fachhochschulen in Studiengängen aller Art. Die einzelnen Bände sollen die Vielfalt der Themen widerspiegeln, die die wissenschaftliche Diskussion um Ziele, Inhalte, Methoden und Medien einer juristischen Didaktik hervorbringt. Die Schriftenreihe ist für Monographien und Sammelbänden gleichermaßen geöffnet und umfasst theoretische Entwürfe ebenso wie Beiträge zur Forschung und zur Praxis der Lehre. Sie bietet damit ein offenes Forum für die sich zunehmend vernetzende Gemeinde derjenigen, die sich nicht nur für die fachlichen Inhalte, sondern auch für die didaktischen Möglichkeiten der Stoffvermittlung interessieren.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Methoden des Lernens in der Rechtswissenschaft"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783832972868
  • 05.06.2012
  • 1
  • 296
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Grundzüge des Rechts

Thomas Trenczek / Britta Tammen / Wolfgang Behlert

Grundzüge des Rechts
Rechtswörterbuch

Carl Creifelds  (Hrsg.) / Klaus Weber  (Hrsg.)

Rechtswörterbuch