Der Zweifelssatz im Strafprozessrecht

Der Zweifelssatz im Strafprozessrecht

von Peter Schwabenbauer

1. Auflage 2012
193 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

69,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Der Zweifelssatz "in dubio pro reo" gilt als fundamentaler Bestandteil des... mehr
Produktinformationen "Der Zweifelssatz im Strafprozessrecht"

Beschreibung:
Der Zweifelssatz "in dubio pro reo" gilt als fundamentaler Bestandteil des materiellen Strafrechts. Er besagt im Kern, dass Voraussetzungen einer Norm, die ungewiss bleiben, als nicht gegeben zu betrachten sind, wenn die Rechtsfolge der Norm den Beschuldigten belastet hätte, und umgekehrt. Für das Strafprozessrecht herrschen seit langem Unklarheiten in Bezug auf den Anwendungsbereich des Zweifelssatzes. Überwiegend wird er bislang zumindest für einige Prozessvoraussetzungen für anwendbar gehalten, seine Geltung für sonstige Verfahrensnormen lehnt die herrschende Ansicht grundsätzlich ab. Peter Schwabenbauer stellt diese Auffassung auf den Prüfstand und entwickelt ausgehend vom Geltungsgrund des Zweifelssatzes, seinem potentiellen Anwendungsfeld und unter Berücksichtigung des Unterschieds von materiellem Strafrecht und Strafprozessrecht eine neue, eigenständige Lösung.

Autor(en):
Peter Schwabenbauer: Geboren 1984; 2004-08 Studium der Rechtswissenschaft in Regensburg; 2011 Promotion; seit 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Europäisches Strafrecht an der Universität Regensburg; seit 2011 Rechtsreferendar im Bezirk des Oberlandesgerichts Nürnberg.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Der Zweifelssatz im Strafprozessrecht"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161517860
  • 28.04.2012
  • 1
  • 193
Oft zusammen gekauft mit ...