Die Strafprozeßordnung und das Gerichtsverfassungsgesetz

Die Strafprozeßordnung und das Gerichtsverfassungsgesetz

von Ewald Löwe (Hrsg.) / Werner Rosenberg (Hrsg.) / Volker Erb (Hrsg.) / Robert Esser (Hrsg.) / Ulrich Franke (Hrsg.)

26. Auflage 2012
1002 Seiten
De Gruyter

Lieferstatus: lieferbar

319,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Der Löwe-Rosenberg - ist der älteste deutschsprachige juristische Kommentar;... mehr
Produktinformationen "Die Strafprozeßordnung und das Gerichtsverfassungsgesetz"

Beschreibung:
Der Löwe-Rosenberg

- ist der älteste deutschsprachige juristische Kommentar; die erste Auflage stammt aus dem Jahre 1879;

- erläutert auch in der 26. Auflage wieder vollständig die StPO, das GVG, das EGGVG sowie die das Strafverfahren betreffenden Vorschriften der MRK und des IPBPR;

- enthält die umfassendste und grundlegendste Kommentierung des deutschen Strafprozessrechts; er gibt dem Benutzer eine Hilfe zur Lösung nicht nur häufig auftauchender, sondern auch entlegener Sachfragen. Der gegenwärtige Erkenntnisstand und der Stand der rechtlichen Kontroversen ist vollständig dargestellt, und Wege zur Lösung werden aufgezeigt;

- ist auch als Großkommentar der Praxis angelegt. Bei Darstellung und Gewichtung wird stets auf den Praxisbezug und die Tauglichkeit in der Praxis geachtet.

Für die 26. Auflage konnten wieder erstklassige Herausgeber und Autoren aus Wissenschaft und Praxis gewonnen werden, die für wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisorientierte Erläuterungen stehen.

Autor(en):
Holger Matt, Frankfurt am Main; Karl Heinz Gössel, Universität Erlangen-Nürnberg; Ulrich Franke, Bundesgerichtshof, Karlsruhe.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die Strafprozeßordnung und das Gerichtsverfassungsgesetz"
Kurzinformationen
  • De Gruyter
  • 9783899494860
  • 01.12.2012
  • 26
  • 1002
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie