Rücktritt und Normgeltung

Rücktritt und Normgeltung

von Heike Wege

1. Auflage 2011
167 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

68,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Nach geltendem Recht bleibt, wer vom Versuch einer Straftat zurücktritt,... mehr
Produktinformationen "Rücktritt und Normgeltung"

Beschreibung:
Nach geltendem Recht bleibt, wer vom Versuch einer Straftat zurücktritt, straflos. Obwohl schon viel darüber geschrieben worden ist, wie man dieses gesetzliche Privileg rechtsdogmatisch, wenigstens aber rechtspolitisch begründen soll, und noch mehr darüber, wie man die Rücktrittsvorschrift denn nun anwenden soll, sucht man eines vergebens: Eine Abhandlung, die den Rücktritt vom Versuch in ein System des positiven Nachtatverhaltens einbettet. Der Schlüssel zum Geheimnis der Straflosigkeit durch Nachtatverhalten liegt darin, dass der Täter hier selbst etwas leistet, was ansonsten allein der strafende Staat besorgt - zu zeigen, dass die gerade verletzte Norm trotz der Verletzung weiter gelten soll. Das Strafrechtssystem macht sich nicht nur den Normverstoß, sondern tatsächlich auch den Täter zunutze, um glaubwürdig erklären zu können: Die Rechtsordnung bleibt in Kraft!

Autor(en):
Heike Wege, Jahrgang 1982, studierte von 2001 bis 2006 Rechtswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg. Nach dem ersten Staatsexamen arbeitete sie neben ihrer Promotion als Dozentin für das Juristische Repetitorium hemmer. Auch war sie während dieser Zeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl ihres Doktorvaters Prof. Dr. G. Freund beschäftigt. Derzeit absolviert sie ihr Referendariat am Landgericht Koblenz.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Rücktritt und Normgeltung"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428135837
  • 02.08.2011
  • 1
  • 167
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Deutsches Strafrecht Allgemeiner Teil

Robert Esser / Volker Krey  (Hrsg.)

Deutsches Strafrecht Allgemeiner Teil
Studien-Starter-Pack Jura

Johannes Kaspar / Christian Deckenbrock / Clemens Höpfner / Ino Augsberg

Studien-Starter-Pack Jura