Investigativer Journalismus im Spannungsfeld zwischen Pressefreiheit und Strafrecht

Investigativer Journalismus im Spannungsfeld zwischen Pressefreiheit und Strafrecht

von Swantje Marie Klintworth

1. Auflage 2014
252 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

74,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Zur öffentlichen Aufgabe der Presse gehören sowohl die Informations-... mehr
Produktinformationen "Investigativer Journalismus im Spannungsfeld zwischen Pressefreiheit und Strafrecht"

Beschreibung:

Zur öffentlichen Aufgabe der Presse gehören sowohl die Informations- und Kontrollfunktion als auch die meinungsbildende Funktion, wobei der investigative Journalismus diese Funktionen in besonderem Maße erfüllt. Ob er diese Aufgabe unter Berücksichtigung der geltenden Rechtslage angemessen wahrnehmen kann, untersucht die vorliegende Arbeit. Es werden alle Straftatbestände in den Blick genommen, mit denen ein investigativer Journalist in Konflikt geraten kann, obwohl er sich an die üblichen Vorgehensweisen bei Recherche und Berichterstattung hält. So wird analysiert, ob berufsständisch anerkanntes journalistisches Verhalten durch den Strafgesetzgeber pönalisiert wird und ob darin gegebenenfalls eine unverhältnismäßige Beeinträchtigung für den investigativen Journalismus zu sehen ist. Dabei wird gezeigt, dass es dem Gesetzgeber nicht immer gelungen ist, die Belange des investigativen Journalismus ausreichend zu berücksichtigen, und es werden Lösungsvorschläge für diese Fälle erarbeitet.

Autor(en):

Swantje Marie Klintworth wurde 1981 in Bremen geboren. Von 2001 bis 2007 studierte sie Rechtswissenschaft an der Universität Hamburg. Parallel dazu absolvierte sie den Teilstudiengang Journalistik, den sie 2009 abschloss. Nach der Ersten Juristischen Prüfung arbeitete sie bis 2010 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Hamburg und promovierte bei Prof. Dr. Reinhard Merkel. Von 2010 bis 2013 war sie Rechtsreferendarin beim Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg. Ihre Promotion beendete sie im Jahr 2013.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Investigativer Journalismus im Spannungsfeld zwischen Pressefreiheit und Strafrecht"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428142767
  • 10.06.2014
  • 1
  • 252
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Handbuch Wirtschaftsstrafrecht

Hans Achenbach  (Hrsg.) / Andreas Ransiek  (Hrsg.) / Thomas Rönnau  (Hrsg.)

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht
Wirtschaftsstrafrecht

Frank Saliger  (Hrsg.) / Alexander von Saucken  (Hrsg.)

Wirtschaftsstrafrecht