Praxis des Betäubungsmittelstrafrechts

Praxis des Betäubungsmittelstrafrechts

von Dr. Peter Kotz (Hrsg.) / Joachim Rahlf (Hrsg.)

1. Auflage 2013
1676 Seiten, gebunden
Carl Heymanns Verlag

Lieferstatus: lieferbar

128,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Das Werk berücksichtigt die Änderungen der 26. BtMÄndV. Das... mehr
Produktinformationen "Praxis des Betäubungsmittelstrafrechts"

Das Werk berücksichtigt die Änderungen der 26. BtMÄndV.

Das Betäubungsmittelstrafrecht gehört zu den wichtigsten Strafrechtsgebieten. Trotz seiner Bedeutung für die Praxis sind viele Richter, Staatsanwälte und Strafverteidiger mit den materiell- und verfahrensrechtlichen Besonderheiten des Betäubungsmittelstrafrechts nicht vertraut.

Das neue Handbuch erleichtert den Umgang mit dieser für Staatsanwälte und Richter wichtigen und für Strafverteidiger lukrativen Materie. Kompakt, praxisorientiert und in verständlicher Sprache enthält es das Wissen, das Richter, Rechtsanwälte und Staatsanwälte benötigen, wenn sie ihre Aufgaben in einem Betäubungsmittelstrafverfahren kompetent erfüllen möchten.

Rechtspraktiker finden hier zum Nachschlagen und Nachlesen sämtliche Voraussetzungen der strafrechtlichen und ordnungswidrigkeitsrechtlichen Tatbestände des Betäubungsmittelrechts strukturiert und übersichtlich dargestellt.

Die Herausgeber:
Joachim Rahlf, Vorsitzender Richter am LG Ausgburg;
Dr. Peter Kotz, Rechtsanwalt in Augsburg.

Die Bearbeiter:
Daniel Amelung, Rechtsanwalt, München;
Dr. Henner Apfel, Rechtsanwalt, Düsseldorf;
Dr. Sven-U. Burkhardt, Rechtsanwalt, Dortmund;
Christoph Clanget, Rechtsanwalt, Saarbrücken;
Stefan Conen, Rechtsanwalt, Berlin;
Dr. Klaus Dau, Ministerialdirektor a.D., Bonn;
Prof. Dr. Christine Graebsch, Fachhochschule Dortmund;
Prof. Dr. Matthias Graw, Vorstand des Instituts für Rechtsmedizin, Ludwig-Maximilians Universität München;
Prof Dr. Bernd von Heintschel-Heinegg, Rechtsanwalt, Vorsitzender Richter am OLG a.D., Vorsitzender Richter am BayObLG a.D., Straubing;
Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg-Martin Jehle, Direktor des Instituts für Kriminalwissenschaften, Georg-August Universität Göttingen;
Volker Kalus, Diplom-Verwaltungswirt, Ludwigshafen;
Dr. Peter Kotz, Rechtsanwalt, Augsburg;
Dr. Lambert Krause, Rechtsanwalt, Waldshut-Tiengen und Wurmlingen (Tuttlingen);
Dr. Nicole Krumdiek, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Bremen;
Dr. Reinhard Künzl, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht, München;
Univ. Prof. Dr. Otto Lagodny, Universität Salzburg;
Harald Lemke-Küch, Rechtsanwalt, Hannover;
Dr. Klaus Miebach, Richter am Bundesgerichtshof a.D., Wachtberg-Pech;
Dr. Silke Noltensmeier, Staatsanwältin, Bremen;
Mustafa Temmuz Oglakcioglu, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg;
Joachim Rahlf, Vorsitzender Richter am LG a.D., Stadtbergen;
Dr. Gabriele Roider, Forensische Toxikologin, Institut für Rechtsmedizin, Ludwig-Maximilians Universität München;
Walter Rubach, Rechtsanwalt, Augsburg;
Klaus Rüther, Rechtsanwalt, Osnabrück;
Prof. Dr. Harald Schütz, Institut für Rechtsmedizin, Justus-Liebig-Universität, Gießen;
Dr. Dominique Schimmel, Rechtsanwältin, Berlin;
Dr. Detlev Schmidt, Vorsitzender Richter am Landgericht, Berlin;
Georg Strittmatter, Rechtsanwalt, Düsseldorf;
Dr. Michael Uhl, Sachgebietsleiter des Sachgebiets Chemie, Bayerisches Landeskriminalamt, München;
Daniel Wölky, Rechtsanwalt, Köln.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Praxis des Betäubungsmittelstrafrechts"
Kurzinformationen
  • Carl Heymanns Verlag
  • 978-3-452-27136-5
  • 17.10.2012
  • 1
  • 1676
  • gebunden
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Handbuch Wirtschaftsstrafrecht

Hans Achenbach  (Hrsg.) / Andreas Ransiek  (Hrsg.) / Thomas Rönnau  (Hrsg.)

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht
Wirtschaftsstrafrecht

Frank Saliger  (Hrsg.) / Alexander von Saucken  (Hrsg.)

Wirtschaftsstrafrecht
% Subskriptionspreis
vorbestellbar