Rechtspsychologie

Rechtspsychologie

von Helmut Kury / Joachim Obergfell-Fuchs

1. Auflage 2012
338 Seiten
Kohlhammer

Lieferstatus: lieferbar

44,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die Bedeutung der Rechtspsychologie in Deutschland hat in den letzten Jahren... mehr
Produktinformationen "Rechtspsychologie"

Beschreibung:
Die Bedeutung der Rechtspsychologie in Deutschland hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Zwar wies bereits 1791 von Eckartshausen auf "die Notwendigkeit psychologischer Kenntnisse bei der Beurteilung der Verbrechen" hin, dennoch ist die Geschichte der Bedeutung der Forensischen Psychologie des letzten Jahrhunderts eine von Auf- und Abschwüngen. Eine veränderte Gesetzgebung und ein erheblich gestiegenes Sicherheitsbedürfnis gegenüber Straftätern sind die Faktoren, die derzeit ein anwachsendes Problembewusstsein und öffentliche Aufmerksamkeit sicherstellen. Die Lücke, die im Bereich der psychologischen Fachliteratur mangels einführenden Lehrbuchs zur forensischen Psychologie ohnehin schon bestand, klafft nunmehr umso größer. Die "Rechtspsychologie" von Kury und Obergfell-Fuchs schafft Abhilfe, indem sie einen umfassenden Bogen von den geschichtlichen Anfängen hin zu den Grundlagen von Rechtsbereichen heutiger forensisch-psychologischer Begutachtung beschreibt. Dabei legen die Autoren ein Buch vor, das sich konsequent an dem Lehrstoff orientiert, den Studierende innerhalb von zwei Semestern erarbeiten müssen. Die Verfasser gehen darin im Detail auf die Tätigkeit von forensisch-psychologischen Sachverständigen und Gutachtern ein und problematisieren ihre vielerorts wachsende Zahl und zunehmende Beauftragung zur Klärung von Fragen etwa nach Schuldfähigkeit, Glaubhaftigkeit oder der Kriminalprognose. Darüber hinaus enthält der Band viele Praxisbeispiele und relevante Materialen, wie z.B. ausgewählte Gesetzestexte, wird durch die Berücksichtigung der Studienanforderungen in Deutschland, Österreich und der (deutschsprachigen) Schweiz vollends abgerundet und macht sich insgesamt unverzichtbar für das Studium der Forensischen Psychologie - eine der ältesten Disziplinen der Angewandten Psychologie.

Autor(en):
Prof. Dr. Helmut Kury ist Mitglied des Max-Planck-Institutes für Ausländisches und Internationales Strafrecht (Freiburg i. Br.). Er lehrt an den Universitäten Freiburg i. Br. und Bern.

Dipl.-Psych. Joachim Obergfell ist am o.g. Max-Planck-Institut als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Rechtspsychologie"
Kurzinformationen
  • Kohlhammer
  • 9783170169326
  • 15.08.2012
  • 1
  • 338
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Kriminologie, Jugendstrafrecht, Strafvollzug

Günther Kaiser / Heinz Schöch / Jörg Kinzig

Kriminologie, Jugendstrafrecht, Strafvollzug
Rationalität und Empathie

Cornelius Prittwitz  (Hrsg.) / Michael Baurmann  (Hrsg.) / Klaus Günther  (Hrsg.) / Matthias Jahn  (Hrsg.) / Lothar Kuhlen  (Hrsg.) / Reinhard Merkel  (Hrsg.) / Cornelius Nestler  (Hrsg.) / Lorenz Schulz  (Hrsg.)

Rationalität und Empathie