Sozialrechtshandbuch (SRH)

Sozialrechtshandbuch (SRH)

von Bernd von Maydell (Hrsg.) / Franz Ruland (Hrsg.) / Ulrich Becker (Hrsg.)

5. Auflage 2012
1625 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

158,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Das Sozialrechtshandbuch ist die "fundamentale Bestandsaufnahme des... mehr
Produktinformationen "Sozialrechtshandbuch (SRH)"

Beschreibung:
Das Sozialrechtshandbuch ist die "fundamentale Bestandsaufnahme des Sozialrechts" (Prof. Dr. Gernot Dörr in RVaktuell 11/08), das wie kaum ein anderes Rechtsgebiet die dahinterstehenden rechts- und sozialpolitische Diskussionen widerspiegelt.

Konsequenz ist eine Fülle unterschiedlichster Rechtsentwicklungen in den besonderen Teilen des Sozialrechts, die zu systematisieren, verknüpfen und übersichtlich in einem Band darzustellen hohe editorische Könnerschaft voraussetzt.

Die aktuelle Neuauflage des zum Markenzeichen gewordenen SRH bringt Sie auf den aktuellen Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung in allen wichtigen Sozialrechtsgebieten.

Berücksichtigt werden u. a.:
- die Gesetzesänderungen durch die jüngsten Gesundheitsreformen,
- die neuesten gesetzlichen Entwicklungen in der Rentenversicherung,
- Gesetzesänderungen im allgemeinen Sozialversicherungsrecht und in vielen besonderen Gebieten des
Sozialrechts,
- die grundlegenden Änderungen im Europäischen Sozialrecht durch die VO (EG) Nr.883/2004, VO (EG)
987/2009 und deren innerstaatlichen Auswirkungen,
- die Umsetzung der Entscheidung des BVerfG zu den Hartz IV-Regelsätzen im SGB II,
- die aktuellen Entscheidungen des Bundessozialgerichts, der Instanzgerichte und des Europäischen
Gerichtshofs

Autor(en):
Herausgeber:
Prof. Dr. Bernd Baron von Maydell, Direktor am Max-Planck-Institut
Prof. Dr. Franz Ruland, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Rentenversicherungsträger (VDR) i.R.
Prof. Dr. Ulrich Becker, LL.M., Direktor des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Sozialrecht

Autoren:
Prof. Dr. Peter Axer, Universität Heidelberg | Prof. Dr. Joachim Becker, Richter am Sozialgericht Wiesbaden | Prof. Dr. Ulrich Becker, LL.M., Direktor am Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik, München | Prof. Dr. Karl-Jürgen Bieback, Universität Hamburg | Dr. Wolfgang Binne, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin | Prof. Dr. Winfried Boecken, LL.M., Universität Konstanz | Prof. Dr. Ingwer Ebsen, em., Frankfurt/M. | Prof. Dr. Dagmar Felix, Universität Hamburg | Hugo Finke, Abteilungsdirektor i.R. der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte, Berlin | Prof. Dr. Andreas Hänlein, Universität Kassel | Prof. Dr. Friedhelm Hase, Universität Bremen | Prof. Dr. Richard Hauser, em., Königstein | Prof. Dr. Timo Hebeler, Universität Trier | Prof. Dr. Gerhard Igl, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel | Sabine Knickrehm, Richterin am Bundessozialgericht, Kassel | Friedrich von Koch, Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover, Braunschweig | Karen Krauß, Richterin am Bundessozialgericht, Kassel | Prof. Dr. Ralf Kreikebohm, Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover | Dr. Hans Jürgen Kretschmer, Richter am Bundessozialgericht, Kassel | Peter Kummer, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a. D., Schaalby bei Schleswig | Prof. Dr. Bernd Baron von Maydell, Direktor em. des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Sozial-recht, München | Prof. Dr. Johannes Münder, em. Berlin | Prof. Dr. Dr. h.c. Angelika Nußberger, M.A., Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, Straßburg | Prof. Dr. Dres. h.c. Hans-Jürgen Papier, Präsident des Bundesverfassungsgerichts a.D., München | Ulrich Petersen, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin | Prof. Dr. Hermann Plagemann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht und Medizinrecht, Frankfurt/M. | Dr. Axel Reimann, Direktor bei der Deutschen Rentenversicherung Bund, Berlin | Prof. Dr. Stephan Rixen, Universität Bayreuth | Prof. Dr. Franz Ruland, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Rentenversicherungsträger a. D., München | Prof. Dr. Winfried Schmähl, em., Bremen | Prof. Dr. Jochem Schmitt, Freie Universität Berlin | Dr. Bernd Schulte, München | Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer, Universität Münster | Prof. Dr. Florian Tennstedt, em., Universität Kassel | Prof. Dr. Peter Trenk-Hinterberger, em., Bamberg | Prof. Dr. Maximilian Wallerath, em., Greifswald/Bonn | Prof. Dr. Raimund Waltermann, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn | Prof. Dr. Felix Welti, Universität Kassel | Christian Wirth, Ministerialrat im Bundesministerium für Arbeit- und Soziales, Bonn

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Sozialrechtshandbuch (SRH)"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783832964627
  • 29.05.2012
  • 5
  • 1625
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Schwerpunktbereich Arbeits- und Sozialrecht

Winfried Boecken / Daniel C. Jacobsen

Schwerpunktbereich Arbeits- und Sozialrecht
Besonderes Verwaltungsrecht

Dirk Ehlers  (Hrsg.) / Michael Fehling  (Hrsg.) / Hermann Pünder  (Hrsg.)

Besonderes Verwaltungsrecht