Betreuungsrecht

Betreuungsrecht

von Andreas Jurgeleit (Hrsg.)

3. Auflage 2013
1182 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

98,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Andreas Jurgeleit (Hrsg.) Beschreibung: Die Anwender des Betreuungsrechts stehen –... mehr
Produktinformationen "Betreuungsrecht"

Andreas Jurgeleit (Hrsg.)

Beschreibung:

Die Anwender des Betreuungsrechts stehen – nach den Reformen der letzten Jahre – vor einer neuen Herausforderung: Das Gesetz zur Regelung der betreuungsrechtlichen Einwilligung in eine ärztliche Zwangsmaßnahme ist seit 26.2.2013 in Kraft. Die Praxis muss sich darauf einstellen, denn die Neuregelung greift in die alltägliche Wirklichkeit in den Heimen und bei Betreuern, Bevollmächtigten, Betreuungsbehörden und -vereinen, Angehörigen und Betreuten ein. Auch die Betreuungsgerichte müssen die Gesetz gewordenen Vorgaben unmittelbar umsetzen.

Allen Verfahrensbeteiligten gibt der Handkommentar Betreuungsrecht eine fundierte Orientierung über die Neuerungen:

  • Der neue § 1906 BGB
  • Die daraus resultierenden Anpassungen im FamFG
  • Das Gesetz zur Änderung des Vormundschafts- und Betreuungsrechts über die Intensivierung des Kontakts zwischen Betreuern und Betreuten – eine höchst praxisrelevante Neuerung für jeden Betreuer
  • Die kostenrechtlichen Änderungen durch das neue GNotKG, das die KostO abgelöst hat
  • Die Änderungen, die für die Betreuungsbehörden Mitte 2014 relevant werden, als Ausblick

 

Autor(en):
RiOLG Roberto Bucic | Vizepräs. LG Dr. Andrea Diekmann | RiBGH Prof. Dr. Andreas Jurgeleit | Margrit Kania, Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales| VRiLG Dr. Peter Kieß | Reinhard Langholf, Behörde für Soziales und Familie Hamburg | RiOLG Dr. Klaus Maier | RAin Sybille M. Meier, FAMedR und FASozR | | Dipl.-Rpfl. Alexandra Neumann | VRiLG Dr. Immanuel Stauch

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Betreuungsrecht"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783848703579
  • 22.08.2013
  • 3
  • 1182
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
online
Sozialleistungen für Asylsuchende und Flüchtlinge

Walter Böttiger / Christina Langer / Kristin Steinecke / Lisa Spoll / Prof. Dr.  Torsten Schaumberg / Dr.  Nadine Hopf / Michael Wagner / Dr.  Steffen Roller / Christoph Maußhardt

Sozialleistungen für Asylsuchende und Flüchtlinge