Möglichkeiten und Grenzen der Gesetzgebung zur Effektivierung des Kinderschutzes

Möglichkeiten und Grenzen der Gesetzgebung zur Effektivierung des Kinderschutzes

von Katrin Lack

1. Auflage 2012
612 Seiten
Verlag Ernst und Werner Gieseking

Lieferstatus: lieferbar

139,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Wie man Kinder in unserer Gesellschaft besser schützen kann, ist eine... mehr
Produktinformationen "Möglichkeiten und Grenzen der Gesetzgebung zur Effektivierung des Kinderschutzes"

Beschreibung:
Wie man Kinder in unserer Gesellschaft besser schützen kann, ist eine gesellschaftspolitisch brisante Frage. Der deutsche Gesetzgeber hat in den vergangenen zwanzig Jahren zahlreiche Rechtsvorschriften erlassen, um Kinder vor Misshandlung und Vernachlässigung zu bewahren. Hierzu zählen unter anderem Regelungen im BGB und im SGB VIII, aber auch im FamFG und in den unterschiedlichen Landesgesetzen, insbesondere im Bereich des Gesundheitsrechts und des Schulrechts, sowie das zum 1.1.2012 in Kraft getretene Bundeskinderschutzgesetz.

Die zahlreichen einschlägigen Vorschriften, die auch den verfassungsrechtlichen Anforderungen gerecht werden müssen, beziehen sich aufeinander und entfalten eine Wechselwirkung. Die Autorin durchleuchtet das gesamte Instrumentarium des Kinderschutzes und untersucht es auf seine Schwachstellen. Nach einer kritischen Bestandsaufnahme zieht sie Bilanz und kommt zu dem Ergebnis, dass es für einen effektiven Kinderschutz - trotz einiger Verbesserungsmöglichkeiten - nicht zwingend weiterer Rechtsvorschriften bedarf, sondern eher einer konsequenten Anwendung geltenden Rechts.

Dabei kommt es entscheidend auf die Überwindung der teilweise noch immer vorherrschenden Versäulung der traditionell für sich arbeitenden Systeme von Schule, Gesundheit und Kinder- und Jugendhilfe unter Einbeziehung von Polizei und Justiz an. Für einen gelingenden Kinderschutz bedarf es vornehmlich der langfristigen Bereitstellung ausreichender Ressourcen, der fundierten Aus- und stetigen Weiterbildung, der Kommunikation sowie der Kooperation und der Koordination des Handelns der unterschiedlichen Professionen.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Möglichkeiten und Grenzen der Gesetzgebung zur Effektivierung des Kinderschutzes"
Kurzinformationen
  • Verlag Ernst und Werner Gieseking
  • 9783769411027
  • 01.09.2012
  • 1
  • 612
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Personalbuch 2015

Wolfdieter Küttner  (Hrsg.) / Jürgen Röller  (Hrsg.)

Personalbuch 2015
Sozialgesetzbuch V

Andreas Hänlein  (Hrsg.) / Jürgen Kruse  (Hrsg.) / Rolf Schuler  (Hrsg.)

Sozialgesetzbuch V
SGB X

Bernd Schütze  (Hrsg.)

SGB X
Bayerisches Kinderbildungs- und -betreuungsrecht

Stefan Porsch / Magdalena Hellfritsch / Dagmar Berwanger

Bayerisches Kinderbildungs- und -betreuungsrecht
Älter werden (wir) alle

Attiya Khan  (Hrsg.)

Älter werden (wir) alle
KiTa aktuell BY

Prof.  Peter Obermaier-van Deun  (Hrsg.) / Marianne Frey  (Hrsg.)

KiTa aktuell BY
Brandenburgisches Schulgesetz

Harald Glöde  (Hrsg.) / Klaus Hanßen  (Hrsg.)

Brandenburgisches Schulgesetz
Kindertagesbetreuung in Hessen

Dr.  Albert Haaser  (Hrsg.) / Kathleen Piehl  (Hrsg.)

Kindertagesbetreuung in Hessen
Schulrecht Hessen Kurzausgabe

 Hessischer Kultusminister  (Hrsg.)

Schulrecht Hessen Kurzausgabe
10 Jahre Hochschulrecht im Wandel

Lothar Knopp  (Hrsg.) / Konrad Nowacki  (Hrsg.) / Wolfgang Schröder  (Hrsg.)

10 Jahre Hochschulrecht im Wandel
NEU
Besser leiten mit Vertrauen

Joachim Armbrust / Gudrun Noll

Besser leiten mit Vertrauen
vorbestellbar
Kindesrecht und Elternkonflikt

Martin Löhnig  (Hrsg.) / Dieter Schwab  (Hrsg.) / Dieter Henrich  (Hrsg.) / Peter Gottwald  (Hrsg.)

Kindesrecht und Elternkonflikt
NEU
Landesbeamtengesetz Baden-Württemberg

Christoph Eckstein / Berthold Kastner / Karlheinz Klein-Erwig / Friedrich Vögt

Landesbeamtengesetz Baden-Württemberg
Besonderes Verwaltungsrecht im Assessorexamen

Christoph Külpmann  (Hrsg.) / Lars Bechler  (Hrsg.) / Christoph Druschel  (Hrsg.) / Andreas Koch  (Hrsg.)

Besonderes Verwaltungsrecht im Assessorexamen
Lexikon Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst 2016

Jan Ruge / Rebecca Weick / Martin Krömer / Klaus Pawlak / Henning Rabe von Pappenheim

Lexikon Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst 2016
Handbuch für deutsches und russisches Arbeitsrecht

Alexander Michailowitsch Kurennoy / Claudia Schubert  (Hrsg.)

Handbuch für deutsches und russisches Arbeitsrecht