Sozialgesetzbuch V

Sozialgesetzbuch V

von Andreas Hänlein (Hrsg.) / Jürgen Kruse (Hrsg.) / Rolf Schuler (Hrsg.)

4. Auflage 2012
1734 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

118,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Andreas Hänlein / Jürgen Kruse / Rolf Schuler (Hrsg.) Beschreibung: Das neue... mehr
Produktinformationen "Sozialgesetzbuch V"

Andreas Hänlein / Jürgen Kruse / Rolf Schuler (Hrsg.)

Beschreibung:
Das neue Versorgungsstrukturgesetz soll die ärztliche Versorgung flächendeckend sichern und dem drohenden Ärztemangel frühzeitig begegnen. Die zum Ende 2011 geplanten Änderungen sind ebenso kostenintensiv wie politisch umstritten. Die Auswirkungen auf das SGB V-System sind enorm.

Die Neuauflage des LPK-SGB V wird die Neuregelungen zu einem frühestmöglichen Zeitpunkt kommentieren. Dies betrifft alle hoch umstrittenen Punkte wie

- Ausnahmen von Honorarabschlägen bei Budget-Überschreitung,
- Wegfall der Residenzpflicht,
- Beschäftigungssicherheit, "Entlastungsassistent",
- Einrichtung eines Strukturfonds bei den KV,
- Vorkaufsrecht der KV bei frei werdenden Praxen,
- schrittweise Einführung einer "spezialärztlichen Versorgung", neue Bedarfsplanung,
- Neuwahl der Krankenkasse durch die Versicherten nach Kasseninsolvenz,
- neue Organisationsform des Gemeinsamen Bundesausschusses.

Immer auf dem neuesten Stand

Die Auswirkungen vorangegangener Reformen werden durchgängig berücksichtigt:

- Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz und
- GKV-Finanzierungsgesetz vom 22.12.2010,
- Gesetz zur Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit in Europa vom 22.6.2011,
- Gesetz zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes vom 28.07.2011.

Die grundlegenden Änderungen der Organisationsstrukturen durch die Einrichtung des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen bzw. durch die Anwendung des Insolvenzrechts auf alle Krankenkassen sind berücksichtigt.

Aktuell informiert

Wie immer man die Reformen politisch beurteilen mag - Leistungserbringer und ihre Verbände, Krankenkassen, Beratungsstellen sowie Anwaltschaft und Gerichte müssen das neue Recht bewerten. Mit seiner Aktualität sucht der LPK-SGB V erneut "seines Gleichen" (Jens Jenau, justament online, März
2010).

Dieser Titel ist im Online-Modul: NomosOnline Sozialrecht enthalten.

Rezension:
»handelt es sich um ein Werk, das seinem Anspruch gerecht wird, dem Leser den Zugang zum Recht der GKV zu erschließen und zu dem aus der Zielgruppe nicht nur Studierende, sondern jeder greifen sollte, der sich beruflich mit dem Krankenversicherungsrecht befasst.« Ulrich Knispel, vors. Richter am LSG NRW, GesR 1/10 »Mit der Neuauflage erhält der Leser einen vollständigen und gut strukturierten Überblick über das SGB V, so wie es sich nach den zahlreichen ReformgeSetzen der vergangenen Jahre darstellt.« Jan Horn, VdK Sozialrecht+ Praxis 8/09 »Der "LPK" zum SGB V ist ein konkurrenzloses Produkt.« Rechtsdienst der Lebenshilfe 2/09 »Das ideale Werk für Entscheidungsträger und deren Mitarbeiter bei den Kostenträgern des SGB XII, bei Krankenkassen, Verbänden und anderen mit der Materie Befassten.« Ulrich Harmening, ZfF 6/09 »Ein hochinformatives Werk.« EX LIBRIS 85/03, zur 2. Auflage »Der LPK SGB V ist ein hervorragender Kommentar in einer gelungenen Reihe.« Michael Schaaf, www.socialnet.de Juli 2003, zur 2. Auflage »übersichtlich und in verständlicher Sprache...Der LPK-SGB V ist ein ideales Werk für Entscheidungsträger in Krankenkassen, Gerichten, der Anwaltschaft und auch der Sozial- und Jugendämter, deren eigene Leistungen von denen der vorrangig zuständigen Krankenkassen abzugrenzen sind.« Ulrich Harmening, ZfF 8/03, zur 2. Auflage »kompakt, facettenreich und informativ« Prof. Dr. Eberhard Eichenhofer, SGb 3/00, zur 1. Auflage »praxisnah, verständlich und auf das Wesentliche konzentriert« Neue Justiz 10/99, zur 1. Auflage »Die Lehr- und Praxiskommentare zeichnen sich alle durch eine klare, leicht verständliche Darstellung der auf Laien vielfach höchst verwirrend wirkenden komplexen Rechtsmaterie aus. Sie leisten damit einen willkommenen Beitrag zum besseren Rechtsverständnis und zur sachgerechten Rechtsanwendung.« Die Krankenversicherung 8-9/03, zur 1. Auflage »Erweist sich das Werk als ein handliches "Muß" für Rechtsanwälte, Praktiker bei Gericht und in der Verwaltung.« Ra Dr.jur. Peter Wigge, MedizinRecht 10/00, zur 1. Auflage »Hohe Qualität zu einem günstigen Preis.« Arztrecht 2/00, zur 1. Auflage

Autor(en):
Herausgeber und Autoren kennen die juristischen Probleme aus erster Hand:

Dr. Arne von Boetticher, Leiter der Rechtsabteilung des Verbandes der Ersatzkassen e.V. (vdek), Berlin; Ekkehard Ellmann, Justiziar, AOK Bayern; Rita Engelhart-Au, Richterin am Hessischen Landessozialgericht, Darmstadt; Prof. Dr. Andreas Hänlein, Universität Kassel; Prof. Dr. Timo Hebeler, Universität Trier; Christine Hellkötter, Richterin am Sozialgericht, Marburg; Tamara Henle, Rechtsanwältin, BKK-Landesverband Bayern, München; Prof. Dr. Gerrit Hornung, LL.M., Universität Passau; Petra Kraftberger, Justiziarin, Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband), Berlin; Prof. Dr. Jürgen Kruse, Evangelische Hochschule Nürnberg, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht, München; Yvonne Kuhlmann, LL.M., Rechtsanwältin, Bonn; Georg Legde, Richter am Hessischen Landessozialgericht, Darmstadt; Rita Murawski, Justiziarin, AOK Bayern, München; Dr. Rolf Schuler, Vorsitzender Richter am Hessischen Landessozialgericht, Darmstadt; Peter Wiercimok, Stabsbereich Justiziariat, Spitzenverband Bund der Krankenkassen (GKV-Spitzenverband), Berlin.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Sozialgesetzbuch V"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783832956424
  • 29.06.2012
  • 4
  • 1734
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
online verfügbar
KR

Dr.  Gerhard Etzel / Dr.  Peter Bader / Dr.  Ernst Fischermeier / Prof. Dr.  Hans-Wolf Friedrich / Inken Gallner / Jürgen Griebeling / Oliver Klose / Burghard Kreft / Dr.  Christian Link / Prof. Dr.  Gert-Albert Lipke / Stephanie Rachor / Dr.  Ursula Rinck / Prof. Dr.  Friedhelm Rost / Dr.  Andreas Michael Spilger / Dr.  Jürgen Treber / Norbert Vogt / Horst Weigand

KR
Ihr Recht bei Vorsorge und Erbe

Christopher Posch / Dr. jur.  Stephanie Kaufmann-Jirsa / Veronika Raithel

Ihr Recht bei Vorsorge und Erbe
BGB: Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen

Julius von Staudinger  (Hrsg.) / Karl-Heinz Gursky  (Hrsg.) / Wolfgang Wiegand  (Hrsg.) / Axel Pfeifer  (Hrsg.)

BGB: Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit...
Sozialgesetzbuch V

Andreas Hänlein  (Hrsg.) / Rolf Schuler  (Hrsg.)

Sozialgesetzbuch V
Handbuch des Kommunalabgabenrechts

Josef Christ  (Hrsg.) / Janbernd Oebbecke  (Hrsg.)

Handbuch des Kommunalabgabenrechts
online verfügbar
Verkehrsrecht Kommentar

Werner Bachmeier  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Dieter Müller  (Hrsg.) / Dr.  Adolf Rebler  (Hrsg.)

Verkehrsrecht Kommentar
online verfügbar
Unionsmarkenverordnung

Günther Eisenführ  (Hrsg.) / Dr.  Detlef Schennen  (Hrsg.)

Unionsmarkenverordnung
SGB X Kommentar

Prof. Dr.  Ulrich Wenner / Prof. Dr. Dr. h.c.  Eberhard Eichenhofer

SGB X Kommentar
Kindertagesbetreuung in Nordrhein-Westfalen

Karl Janssen  (Hrsg.) / Heinz Dreier  (Hrsg.) / Matthias Selle  (Hrsg.)

Kindertagesbetreuung in Nordrhein-Westfalen
online verfügbar
Handbuch der Beweislast, Band 8, BGB Familienrecht, §§ 1297-1921

Dr.  Hans-Willi Laumen / Manfred Aps / Gottfried Baumgärtel  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Hanns Prütting  (Hrsg.)

Handbuch der Beweislast, Band 8, BGB...
online verfügbar
PraxisWissen SchulLeitung

Adolf Bartz  (Hrsg.) / Maja Dammann  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Stephan Gerhard Huber  (Hrsg.) / Torsten Klieme  (Hrsg.) / Carmen Kloft  (Hrsg.) / Manfred Schreiner  (Hrsg.)

PraxisWissen SchulLeitung
Praxiskommentar Beschaffung im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich

Norbert Dippel  (Hrsg.) / Frank Sterner  (Hrsg.) / Christoph Zeiss  (Hrsg.)

Praxiskommentar Beschaffung im Verteidigungs-...
Münchener Anwaltshandbuch Mietrecht

Thomas Hannemann  (Hrsg.) / Michael Wiegner  (Hrsg.)

Münchener Anwaltshandbuch Mietrecht