Schnellübersicht Sozialversicherung 2017 Melderecht

Schnellübersicht Sozialversicherung 2017 Melderecht

von Manfred Geiken

61. Auflage 2017
368 Seiten
Stollfuß

Lieferstatus: lieferbar

54,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Manfred Geiken Beschreibung: Ratgeber Schnellübersicht Sozialversicherung 2017... mehr
Produktinformationen "Schnellübersicht Sozialversicherung 2017 Melderecht"

Manfred Geiken

Beschreibung:

Ratgeber Schnellübersicht Sozialversicherung 2017 Melderecht – Ziele und Zielgruppe

Neben der ebenfalls bei Stollfuß Medien erschienenen Schnellübersicht mit dem Schwerpunkt „Beitragsrecht“, werden mit dem vorliegenden Werk der Schnellübersicht Sozialversicherung „Melderecht“ die Lösungen zu melderechtlichen Fragestellungen für das Personalbüro, für die beratenden Berufe und auch für Mitarbeiter der Sozialversicherungsträger anschaulich und schnell dargestellt.

Neu in der Ausgabe 2017

Die Hinweise zur Beurteilung der Versicherungspflicht und –freiheit der verschiedenen Personenkreise sind insbesondere unter Berücksichtigung gesetzlicher Änderungen, der Besprechungsergebnisse der Spitzenorganisationen der Sozialversicherungsträger und der Rechtsprechung dem neuesten Stand angepasst. Vor den tabellarischen Darstellungen sind die grundlegenden versicherungsrechtlichen Bewertungen zusammengefasst.

Die wesentlichen Punkte
 - Auswirkungen des Flexirentengesetzes
     - höhere Hinzuverdienstgrenzen für vorzeitige Altersrenten ab 01.07.2017
     - frei wählbare Höhe der Altersteilrente
     - Rentenversicherungspflicht für Altersvollrentner bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze
     - Verzicht auf die Rentenversicherungsfreiheit nach Erreichen der Regelaltersgrenze

- Änderungen im elektronischen und DEÜV- Meldeverfahren
     - Wegfall der Jahresmeldung für kurzfristig Beschäftigte
     - SV-Ausweis wird maschinenlesbar
     - maschineller Lohnnachweis für die gesetzliche Unfallversicherung
     - elektronischen Antragsverfahren für die Bescheinigung A1

- Änderung der Rechtsprechung bei Minderheitsgesellschaftern

- Einführung eines Informationsportals der Sozialversicherungsträger für Arbeitgeber

Der Aufbau

Teil A
Die Frage, in welchen Sachverhalten welche Meldungen zu erstellen sind, lässt sich erst dann beantworten, wenn geklärt ist, in welchen Sozialversicherungszweigen ob und überhaupt Sozialversicherungspflicht besteht. Diese sozialversicherungsrechtliche Beurteilung der Beschäftigung von Arbeitnehmern gehört zu den grundlegenden Themen der Sozialversicherung. Die Übersicht in diesem Teil gibt Ihnen tabellarisch schnell und gezielt Antwort auf Ihre Fragen zur Versicherungspflicht bzw. –freiheit der verschiedenen Personengruppen.

Teil B
Dieser Teil enthält Hinweise zum Meldeverfahren in der Sozialversicherung sowie zum Haushaltscheckverfahren. Anhand von Stichworten können die Hinweise zur versicherungsrechtlichen Beurteilung der Kassenzuständigkeit oder zum Meldeverfahren schnell und umfassen nachgelesen werden.

Teil C
Übersichten z.B. zu den aktuell gültigen Rechengrößen und Grenzwerten einschließlich der Bewertung von Sachbezügen, den Hinzuverdienstgrenzen für beschäftigte Altersrentner finden Sie in diesem Teil des Praxisratgebers.

Teil D
Für vertiefende Fragen sind Hinweise auf die maßgeblichen Rechtsvorschriften aufgenommen, die – soweit in den Übersichten auf diese Bezug genommen wird – in diesem Teil (Gesetzestexte) wiedergegeben werden.

Autor(en):

Manfred Geiken, Oberverwaltungsrat AOK Rheinland/Hamburg, Düsseldorf

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Schnellübersicht Sozialversicherung 2017 Melderecht"
Kurzinformationen
  • Stollfuß
  • 9783083141174
  • 01.01.2017
  • 61
  • 368
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Personalbuch 2015

Wolfdieter Küttner  (Hrsg.) / Jürgen Röller  (Hrsg.)

Personalbuch 2015
Sozialgesetzbuch V

Andreas Hänlein  (Hrsg.) / Jürgen Kruse  (Hrsg.) / Rolf Schuler  (Hrsg.)

Sozialgesetzbuch V
SGB X

Bernd Schütze  (Hrsg.)

SGB X
online verfügbar
Mietrecht Kommentar

Dr.  Michael J. Schmid  (Hrsg.) / Dr.  Annegret Harz  (Hrsg.)

Mietrecht Kommentar
Bundle Geprüfte Personalfachkaufleute

Dr.  Dietmar Franke  (Hrsg.) / Burckhard Zicke  (Hrsg.) / Dr.  Frank Zils  (Hrsg.)

Bundle Geprüfte Personalfachkaufleute
Geprüfte Personalfachkaufleute

Dr.  Dietmar Franke  (Hrsg.) / Burckhard Zicke  (Hrsg.) / Dr.  Frank Zils  (Hrsg.)

Geprüfte Personalfachkaufleute
Beratungspraxis GmbH & Co. KG

Michael Winter  (Hrsg.)

Beratungspraxis GmbH & Co. KG
% Subskriptionspreis
vorbestellbar
Lexikon Arbeitsrecht 2016

Henning Rabe von Pappenheim  (Hrsg.)

Lexikon Arbeitsrecht 2016
online verfügbar
Sichere Kita

Joachim Schwede / Ute Reiber-Gamp / Matthias Lange

Sichere Kita
online verfügbar
Handbuch des Fachanwalts Sozialrecht

Rupert Hassel  (Hrsg.) / Dr.  Detlef Gurgel  (Hrsg.) / Dr.  Sven-Joachim Otto  (Hrsg.)

Handbuch des Fachanwalts Sozialrecht
Bundle Lexikon Management, Recht und Pädagogik

Edeltraud Botzum  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Irene Dittrich  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Marion Hundt  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Michaela Rißmann  (Hrsg.)

Bundle Lexikon Management, Recht und Pädagogik
Talent Management

Prof. Dr.  Wolfgang Jäger  (Hrsg.) / Dr.  Peter Körner  (Hrsg.)

Talent Management
Geprüfte Personalfachkaufleute

Dr.  Dietmar Franke  (Hrsg.) / Burckhard Zicke  (Hrsg.) / Dr.  Frank Zils  (Hrsg.)

Geprüfte Personalfachkaufleute
online verfügbar
Kommentar zum SGB I / IV / X

Dirk Dahm / Prof. Dr.  Eberhard Jung / Gerd Bigge / Helmut Dankelmann / Prof. Dr.  Jens Löcher / Prof. Dr.  Andreas Marschner / Michaela Merten / Prof. Dr.  Sven Müller-Grune / Prof. Dr.  Heike Pohl / Reimund Schmidt-De Caluwe / Prof. Dr.  Eberhard Eichenhofer  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Ulrich Wenner  (Hrsg.)

Kommentar zum SGB I / IV / X
Business-Guide Frankreich

Silvia Didier / Oliver Wiesike

Business-Guide Frankreich
Lexikon Arbeitsrecht 2015

Henning Rabe von Pappenheim  (Hrsg.)

Lexikon Arbeitsrecht 2015
Handbuch Arbeitsunfall

Marlies Glawischnig  (Hrsg.)

Handbuch Arbeitsunfall
Lehrbuch Buchführung und Bilanzsteuerrecht

Wolfgang Blödtner / Kurt Bilke / Rudolf Heining

Lehrbuch Buchführung und Bilanzsteuerrecht