Psychologische Sachverständigengutachten im Familienrecht

Psychologische Sachverständigengutachten im Familienrecht

von Helen A. Castellanos / Christiane Hertkorn

1. Auflage 2013
196 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

38,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Praktiker aus Anwaltschaft, Justiz und Jugendämtern müssen die... mehr
Produktinformationen "Psychologische Sachverständigengutachten im Familienrecht"

Beschreibung:

Praktiker aus Anwaltschaft, Justiz und Jugendämtern müssen die Qualität von Gutachten, die in gerichtsanhängigen, problematischen Familienkonstellationen durch psychologische Sachverständige erstellt werden, beurteilen. Herleitungs- wie Beurteilungskonzept sind häufig streitentscheidend. Fehlerhafte Beurteilungen können gravierende Auswirkungen haben: Sie führen z.B. zu nicht den kindlichen Bedürfnissen entsprechenden Umgangsregelungen, damit zu Entwicklungsverzögerungen und Bindungsstörungen. Misshandlungen belasten Familien und beeinträchtigen Lebensläufe.

Das neue Handbuch gibt aus erster Hand präzise Hinweise für die beteiligten Juristen und Sozialarbeiter. Es beschreibt die aus psychologischer Sicht wesentlichen Kriterien und Methoden der Begutachtung im familienrechtlichen Kontext. Aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse und Qualitätskriterien werden anhand von Fallbeispielen verdeutlicht.

Punkt für Punkt werden alle wichtigen Gutachtensschritte bei den wichtigsten familienrechtlichen Fragestellungen erläutert, z.B.

  • Wie wird die Frage nach Erziehungsfähigkeit oder dem Kindeswohl entsprechenden Sorgerechtsregelungen untersucht?
  • Wie kommen Sachverständige zu einer Prognose und Empfehlung, die die Bedürfnisse der Kinder wie das Recht der Eltern berücksichtigt?
  • Ab wann ist mit einer Gefährdung des Kindeswohls zu rechnen?
  • Was stellt überhaupt eine Kindeswohlgefährdung dar? Welche Interventionen bieten sich bei konkreten Problemen familiärer Systeme an? 


Die Beurteilung der Qualität der Gutachten, ihrer Schwächen und Angriffspunkte, wird damit entscheidend erleichtert. Richter, Anwälte, Jugendamtsmitarbeiter, aber auch psychologische und psychiatrische Sachverständige erhalten ein außergewöhnlich nützliches Arbeitsmittel, das zudem gut verständlich geschrieben ist.

Sie profitieren von der Sachkompetenz der Autorinnen, langjährig tätige psychologische Sachverständige und approbierte psychologische Psychotherapeutinnen und durch zahlreiche Publikationen sowie Fortbildungsveranstaltungen bekannt.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Psychologische Sachverständigengutachten im Familienrecht"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783848702510
  • 17.09.2013
  • 1
  • 196
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Rechtspsychologie

Helmut Kury / Joachim Obergfell-Fuchs

Rechtspsychologie
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik