Wirtschaftsordnung durch Zivilgerichte

Wirtschaftsordnung durch Zivilgerichte

von Rupprecht Podszun

1. Auflage 2014
602 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

109,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Der Gesetzgeber hat in zahlreichen Branchen eine Wende zum Privatrecht... mehr
Produktinformationen "Wirtschaftsordnung durch Zivilgerichte"

Beschreibung:

Der Gesetzgeber hat in zahlreichen Branchen eine Wende zum Privatrecht vollzogen: Materien wie die Energiepreiskontrolle sind vom öffentlichen Recht in das Privatrecht gewandert. Damit kommt den Zivilgerichten in der Wirtschaft als einer der letzten hoheitlichen Instanzen eine Schlüsselposition zu - Wirtschaftsordnung durch Zivilgerichte. Wie gehen sie damit um? Was kennzeichnet ihre Entscheidungsprozesse? Welche Schwierigkeiten stellen sich bei der Lösung neuartiger Konflikte im materiellen Recht und im Verfahrensrecht? Was macht 'gute Rechtsprechung' aus?Mit einem von der Evolutionsökonomik inspirierten Ansatz analysiert und bewertet Rupprecht Podszun die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs nach Deregulierungsmaßnahmen. Ohne Reformen wird die Stärkung der privaten Rechtsdurchsetzung die hoheitliche Regulierung nicht ersetzen können.

Autor(en):

Rupprecht Podszun
Geboren 1976; Studium der Rechtswissenschaft in Heidelberg, London und München; 2003 Promotion; Referent im Bundeskartellamt; seit 2007 Wissenschaftlicher Referent im Max-Planck-Institut für Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht, München; 2012 Habilitation an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Wirtschaftsordnung durch Zivilgerichte"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161524325
  • 30.07.2014
  • 1
  • 602
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Rechtspsychologie

Helmut Kury / Joachim Obergfell-Fuchs

Rechtspsychologie
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik