Der Eid im klassischen römischen Privat- und Zivilprozessrecht

Der Eid im klassischen römischen Privat- und Zivilprozessrecht

von Jan Dirk Harke

1. Auflage 2013
234 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

78,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die Rolle des Eides im römischen Privatrechtsleben ist erst in zweiter Linie ein... mehr
Produktinformationen "Der Eid im klassischen römischen Privat- und Zivilprozessrecht"

Beschreibung:
Die Rolle des Eides im römischen Privatrechtsleben ist erst in zweiter Linie ein sozial- oder religionshistorisches und zuvörderst ein dogmatisches Thema. Dessen Untersuchung zeigt, dass der Eid in Rom für sich genommen wirkungslos war und seine Kraft nur aus dem Einverständnis der Gegenseite zog, also gewissermaßen aufgrund eines Vertrags wirkte. Der Eid war kein Beweismittel und galt als Zumutung für den Schwörenden, weshalb er ihm nur unter der Bedingung abverlangt wurde, dass auch der Gegner einen Eid schwören musste. Der streitentscheidende Eid bedeutete für die Partei, die voraussichtlich ihrer Beweislast nicht genügen konnte, einen Ausweg, indem sie sich ungeachtet ihrer Niederlage im Verfahren durch ihren Antrag zum Eid der Gegenseite zumindest moralisch über diese erhob. Dieser Ausweg konnte noch vor Prozesseinleitung gewählt werden, wurde aber nicht selten erst im Verfahren vor dem Richter genommen, wenn die Beweissituation zutage trat.

Autor(en):
Prof. Dr. Jan Dirk Harke, Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Römisches Recht und Historische Rechtsvergleichung der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Jan Dirk Harke wurde 1969 in Düsseldorf geboren und studierte von 1991 bis 1994 Rechtswissenschaft an der Universität Freiburg, wo er nach dem Ersten Staatsexamen als Assistent am Lehrstuhl von Joseph Georg Wolf tätig war. Auf das Referendariat am Landgericht Freiburg folgten 1998 das Zweite Staatsexamen und die Promotion. Harkes Doktorarbeit über die Methode des berühmten römischen Juristen Celsus wurde mit dem Preis der Dr. Georg-Rössler-Stiftung im Verein der Rechtsanwälte beim Bundesgerichtshof ausgezeichnet.

Von 1998 bis 2000 war Harke als angestellter Rechtsanwalt im Berliner Büro einer großen internationalen Kanzlei tätig. Anschließend fertigte er als Habilitationsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft und unter Betreuung von Ulrich Manthe (Passau) eine Habilitationsschrift über den Irrtum im klassischen römischen Vertragsrecht an. Die Habilitation durch die Juristische Fakultät der Universität Passau erfolgte im Januar 2003. Im Wintersemester 2002/03 war Harke als Lehrstuhlvertreter an der Universität Regensburg tätig. Der Ruf an die Universität Würzburg erging im Mai 2003. Einen Ruf an die Universität Göttingen im Jahr 2012 hat er abgelehnt.
Seit 2009 ist Harke zudem Richter am Oberlandesgericht Nürnberg.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Der Eid im klassischen römischen Privat- und Zivilprozessrecht"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428141722
  • 29.08.2013
  • 1
  • 234
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Rechtspsychologie

Helmut Kury / Joachim Obergfell-Fuchs

Rechtspsychologie
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
Internationales Strafrecht

Kai Ambos / Stefanie Bock / Alexander Heinze / Annika Poschadel

Internationales Strafrecht
E-Commerce

Peter Bräutigam  (Hrsg.) / Daniel Rücker  (Hrsg.) / Martin Ahlhaus  (Hrsg.) / Arndt Berger  (Hrsg.) / Tom Billing  (Hrsg.) / Franziska Boehm  (Hrsg.) / Alexander Brandt  (Hrsg.) / Sebastian Dienst  (Hrsg.) / Daniela Emde  (Hrsg.) / Matthias Falke  (Hrsg.) / Carsten Föhlisch  (Hrsg.) / Silke Jandt  (Hrsg.) / Sylvia Kaufhold  (Hrsg.) / Anne Knodel  (Hrsg.) / Ralf Krauß  (Hrsg.) / Jens H. Kunz  (Hrsg.) / Esther Loeck  (Hrsg.) / Christian Alexander Mayer  (Hrsg.) / Severin Müller-Riemenschneider  (Hrsg.) / Ralf Müller-Terpitz  (Hrsg.) / Florian Rockenbach  (Hrsg.) / Leo Schapiro  (Hrsg.) / Evelyn Schulz  (Hrsg.) / Sabine Sobola  (Hrsg.) / Louisa Specht  (Hrsg.) / Sven Steinacker  (Hrsg.) / Konrad Zdanowiecki  (Hrsg.) / Fabian Ziegenaus  (Hrsg.)

E-Commerce
Handbuch der Notarhaftung

Hans-Gerhard Ganter / Christian Hertel / Heinz Wöstmann

Handbuch der Notarhaftung
vorbestellbar
Handbuch des Fachanwalts Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Dr.  Annegret Harz / Dr.  Olaf Riecke

Handbuch des Fachanwalts Miet- und Wohnungseigentumsrecht
ca. 169,00 €
NEU
Praxishandbuch IP-Strafrecht

Helmut Brandau / Constantin Rehaag

Praxishandbuch IP-Strafrecht
vorbestellbar
Handbuch Insolvenzrecht

Stefan Lissner / Astrid Knauft

Handbuch Insolvenzrecht
Verwaltungsverfahrensgesetz: VwVfG

Johann Bader  (Hrsg.) / Michael Ronellenfitsch  (Hrsg.) / Manfred Aschke  (Hrsg.) / Alexander Birk  (Hrsg.) / Stefan Brink  (Hrsg.) / Heike Delbanco  (Hrsg.) / Rebecca Dorn  (Hrsg.) / Marc Falkenbach  (Hrsg.) / Michael Funke-Kaiser  (Hrsg.) / Bernhard Gayer  (Hrsg.) / Brigitte Gerstner-Heck  (Hrsg.) / Dirk Herrmann  (Hrsg.) / Matthias Heßhaus  (Hrsg.) / Winfried Huck  (Hrsg.) / Jörn Axel Kämmerer  (Hrsg.) / Norbert Kämper  (Hrsg.) / Wolfgang Kunze  (Hrsg.) / Hans-Peter Michler  (Hrsg.) / Jörg Müller  (Hrsg.) / Ulrike Müller  (Hrsg.) / Daniel Riedel  (Hrsg.) / Franz Schemmer  (Hrsg.) / Wolf Friedrich Spieth  (Hrsg.) / Paul Tiedemann  (Hrsg.) / Marcus Jurij Vogt  (Hrsg.) / Nikolai Warneke  (Hrsg.) / Heinrich Amadeus Wolff  (Hrsg.)

Verwaltungsverfahrensgesetz: VwVfG
Handbuch Erbbaurecht

Helmut Oefele / Karl Winkler / Jürgen Schlögel

Handbuch Erbbaurecht
Älter werden (wir) alle

Attiya Khan  (Hrsg.)

Älter werden (wir) alle
Effektive Strafverteidigung

Prof. Dr.  Ulrich Sommer

Effektive Strafverteidigung
StGB Kommentar zum Strafgesetzbuch

Prof. Dr.  Helmut Satzger  (Hrsg.) / Wilhelm Schluckebier  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Gunter Widmaier  (Hrsg.)

StGB Kommentar zum Strafgesetzbuch
Streitwertbestimmung im Patentrecht

Dr.  Jan-Christoph F. Stephan

Streitwertbestimmung im Patentrecht
StPO Kommentar zur Strafprozessordnung

Prof. Dr.  Helmut Satzger  (Hrsg.) / Wilhelm Schluckebier  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Gunter Widmaier  (Hrsg.)

StPO Kommentar zur Strafprozessordnung
Maßregelvollzug

Dr.  Bernd Volckart / Dr.  Rolf Grünebaum

Maßregelvollzug
ErbbauRG

Jürgen Ingenstau / Dr.  Volker Hustedt

ErbbauRG
Recht der Familie und Jugendhilfe

Prof. Dr.  Gerhard Fieseler / Prof. Dr.  Reinhard Herborth

Recht der Familie und Jugendhilfe
EuErbVO

Astrid Deixler-Hübner  (Hrsg.) / Martin Schauer  (Hrsg.)

EuErbVO
Anwaltshaftungsrecht

Reinhard Greger / Jörn Heinemann / Max Vollkommer  (Hrsg.)

Anwaltshaftungsrecht
Schwerpunktbereich Arbeits- und Sozialrecht

Winfried Boecken / Daniel C. Jacobsen

Schwerpunktbereich Arbeits- und Sozialrecht
Strafprozessrecht

Hans-Heiner Kühne

Strafprozessrecht