Der Nichtakt

Der Nichtakt

von Laura Münkler

1. Auflage 2015
212 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

64,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Was ist ein Nichtakt? Das Allgemeine Verwaltungsrecht bleibt die Antwort auf... mehr
Produktinformationen "Der Nichtakt"

Beschreibung:
Was ist ein Nichtakt? Das Allgemeine Verwaltungsrecht bleibt die Antwort auf diese theoretisch wie praktisch relevante Frage schuldig. Dies ist umso erstaunlicher, als die dogmatischen Wurzeln dieser Rechtsfigur bis in die Entstehungsphase der Handlungsformen- und Fehlerfolgenlehre zurückreichen. Dennoch fehlt es bis heute an einer klaren rechtlichen Kontur der Rechtsfigur. Dies hat zu Ungereimtheiten im Umgang mit Nichtakten geführt.

Die dogmatische Rekonstruktion der Figur zeigt, dass der Nichtakt auf das Verhältnis von Zivil- und Öffentlichem Recht zurückgeht und die verfassungsrechtlichen Möglichkeiten und Grenzen der Zurechnung von Handlungen zum Staat betrifft. Den Schlüssel für die materiell- und prozessrechtliche Einordnung von Nichtakten bildet seine Abgrenzung von Scheinakten: Während der Nichtakt allein Zurechnungsfragen betrifft, entfaltet die Figur des Scheinakts das dogmatische Spannungsverhältnis zwischen rechtlich relevanter Handlung und Rechtsformenwahl.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Der Nichtakt"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428146888
  • 10.06.2015
  • 1
  • 212
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie