Verfassungsgerichtliche Übergangsfristen im Mehrebenensystem

Verfassungsgerichtliche Übergangsfristen im Mehrebenensystem

von Christian Willers

1. Auflage 2011
218 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

46,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: In der Rechtsprechung des BVerfG ist es üblich, die Nichtigkeitsfolge eines... mehr
Produktinformationen "Verfassungsgerichtliche Übergangsfristen im Mehrebenensystem"

Beschreibung:
In der Rechtsprechung des BVerfG ist es üblich, die Nichtigkeitsfolge eines verfassungswidrigen Gesetzes durch sog. Übergangsfristen zu umgehen. Eine verfassungswidrige Regelung darf auf diesem Wege für eine Übergangszeit weiter angewandt werden. Komplexe Schwierigkeiten treten auf, wenn ein Gesetz gleichermaßen gegen deutsches Verfassungsrecht wie auch gegen Unionsrecht verstößt. Deutlich geworden ist dies in der Rechtsprechung des BVerfG und der Verwaltungsgerichte zu den Sportwetten. Das BVerfG hat in seiner Sportwettenentscheidung das bayerische Sportwettengesetz nicht zugleich am Maßstab des Unionsrechts geprüft, sondern sich bezüglich dieser Frage für unzuständig erklärt. Die Nichtberücksichtigung des Unionsrechts führte während der Übergangszeit dazu, dass es in der Rechtsprechungspraxis der Verwaltungsgerichte zu einem Zustand der Rechtsunsicherheit kam. Diese mussten nämlich die Vereinbarkeit der Sportwettengesetze mit den Grundfreiheiten prüfen. Das OVG Münster ist diesbezüglich sogar von einer Durchbrechung des Anwendungsvorrangs ausgegangen. Das sich aufzeigende Problem des Mehrebenensystems kann durch die Integration des Unionsrechts in das Verfassungsbeschwerdeverfahren behoben werden. Für diese Weiterentwicklung des Verhältnisses des BVerfG zum Gerichtshof der Union lässt sich als Vergleichsfolie auch das Verhältnis der Landesverfassungsgerichte zum BVerfG fruchtbar machen, weil der Prüfungsmaßstab der Landesverfassungsgerichte auch das Bundesrecht umfasst.

Autor(en):
Christian Willers, geboren 1982, studierte nach Abitur 2001 und Ableistung des Zivildienstes von Oktober 2002 bis März 2008 Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und an der University of Essex/Großbritannien. Von 2008 bis 2010 war er Doktorand und wiss. Mitarbeiter bei Prof. Dr. Christoph Brüning, Lehrstuhl für Öffentliches Recht/CAU Kiel. Seit Oktober 2010 ist Christian Willers Referendar am Landgericht Kiel. Die Promotion durch die Rechtswissenschaftliche Fakultät erfolgte im Februar 2011.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Verfassungsgerichtliche Übergangsfristen im Mehrebenensystem"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428136049
  • 23.08.2011
  • 1
  • 218
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
vorbestellbar
Interpretation of Patents in Europe

Dr.  Jochen Pagenberg  (Hrsg.) / Prof.  William R. Cornish  (Hrsg.)

Interpretation of Patents in Europe
vorbestellbar
DSGVO BDSG

Dr.  Martin Eßer / Dr.  Philipp Kramer / Dr.  Kai von Lewinski

DSGVO BDSG
ca. 149,00 €
Die Vergabe öffentlicher Aufträge

Eva-Dorothee Leinemann / Thomas Kirch / Ralf Leinemann  (Hrsg.)

Die Vergabe öffentlicher Aufträge
Wörterbuch Recht: Diccionario jurídico

Ulrich Daum / María Engracia Salán Garcia

Wörterbuch Recht: Diccionario jurídico
Handbuch des Kartellrechts

Gerhard Wiedemann  (Hrsg.) / Ursula Bumiller  (Hrsg.) / Georg Klaus Bronett  (Hrsg.) / Holger Dieckmann  (Hrsg.) / Rüdiger Dohms  (Hrsg.) / Christian Ewald  (Hrsg.) / Hans-Joachim Hellmann  (Hrsg.) / Jürgen Kiecker  (Hrsg.) / Wolfgang Kirchhoff  (Hrsg.) / Christian Klawitter  (Hrsg.) / Tobias Klose  (Hrsg.) / Martin Klusmann  (Hrsg.) / Hans-Dieter Lübbert  (Hrsg.) / Thomas Lübbig  (Hrsg.) / Hartwig Ollerdißen  (Hrsg.) / Burkhard Richter  (Hrsg.) / Hans-Helmut Schneider  (Hrsg.) / Markus Schöner  (Hrsg.) / Ulrich Scholz  (Hrsg.) / Dirk Schroeder  (Hrsg.) / Michael Schütte  (Hrsg.) / Daniela Seeliger  (Hrsg.) / Till Steinvorth  (Hrsg.) / Julia Topel  (Hrsg.) / Stefan Thomas  (Hrsg.) / Markus Wagemann  (Hrsg.)

Handbuch des Kartellrechts
NEU
Formular-Kommentar GmbH-Recht

Dr.  Andreas Meyer-Landrut  (Hrsg.)

Formular-Kommentar GmbH-Recht
J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit Einführungsgesetz und Nebengesetzen

Volker Rieble  (Hrsg.) / Reinhard Richardi  (Hrsg.) / Philipp S. Fischinger  (Hrsg.)

J. von Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch mit...
Betriebsverfassungsgesetz: BetrVG

Fritz Auffarth / Heinrich Kaiser / Friedrich Heither / Gerd Engels / Yvonne Trebinger / Wolfgang Linsenmaier / Karl Fitting  (Hrsg.)

Betriebsverfassungsgesetz: BetrVG
Energie - Wirtschaft - Recht

Prof. Dr.  Andreas Klees  (Hrsg.) / Dr.  Kai Gent  (Hrsg.)

Energie - Wirtschaft - Recht
Personenbeförderungsrecht

Günter Fromm / Michael Fey / Klaus-Albrecht Sellmann / Holger Zuck / Karlheinz Meyer  (Hrsg.)

Personenbeförderungsrecht
International Handbook on Unfair Competition

Frauke Henning-Bodewig  (Hrsg.) / Susanne Augenhofer  (Hrsg.) / Paolo Auteri  (Hrsg.) / Gusztáv Bacher  (Hrsg.) / Antonina Bakardjieva-Engelbrekt  (Hrsg.) / Katharina Boesche  (Hrsg.) / Fabian Böttger  (Hrsg.) / Yuanshi Bu  (Hrsg.) / Holger Buck  (Hrsg.) / Dennis Corgill  (Hrsg.) / Jennifer Davis  (Hrsg.) / Rogier de Vrey  (Hrsg.) / Rafael García Pérez  (Hrsg.) / Christopher Heath  (Hrsg.) / Roman Heidinger  (Hrsg.) / Raman Mittal  (Hrsg.) / Vytautas Mizaras  (Hrsg.) / Johann Neethling  (Hrsg.) / Sylvie Nérisson  (Hrsg.) / Igor B. Nestoruk  (Hrsg.) / A. Necip Ortan  (Hrsg.) / Tilman Quarch  (Hrsg.) / Michael Ritscher  (Hrsg.) / Stefan Schröter  (Hrsg.) / Andreas Wiebe  (Hrsg.)

International Handbook on Unfair Competition
Landesbeamtengesetz Nordrhein-Westfalen (LBG NRW)

Ludger Schrapper / Jörg-Michael Günther

Landesbeamtengesetz Nordrhein-Westfalen (LBG NRW)
Erneuerbare Energien in der Notar- und Gestaltungspraxis

Leif Böttcher  (Hrsg.) / Kurt Faßbender  (Hrsg.) / Christian Waldhoff  (Hrsg.)

Erneuerbare Energien in der Notar- und Gestaltungspraxis
Neue Fallstudien zur Wertermittlung von Immobilien

Roland Fischer  (Hrsg.) / Hans-Jürgen Lorenz  (Hrsg.)

Neue Fallstudien zur Wertermittlung von Immobilien
Schwerpunktbereich Arbeits- und Sozialrecht

Winfried Boecken / Daniel C. Jacobsen

Schwerpunktbereich Arbeits- und Sozialrecht