Die Prognose im Staatsrecht

Die Prognose im Staatsrecht

von Walter Leisner

1. Auflage 2015
159 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

54,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Recht will, in Norm-Setzung wie -Anwendung, in eine Zukunft hinein wirken. In... mehr
Produktinformationen "Die Prognose im Staatsrecht"

Beschreibung:
Recht will, in Norm-Setzung wie -Anwendung, in eine Zukunft hinein wirken. In dieser 'Geltung' sucht vor allem das Verfassungsrecht Kontinuität zu sichern, so eine Zukunft zu erfassen. Rechtliche wie faktische Feststellungen können, sollen, soweit möglich, in Vorhersehbarkeit Wege weisen. Gezeigt wird hier aber, dass dies nur vom Standort der jeweiligen Gegenwart aus möglich ist, in der rechtlich geordnet wird, also in einer Vergegenwärtigung der Zukunft, nicht in deren rechtlicher Regelung als einer solchen. Untersucht werden Ansätze in diesem Sinne im Grundgesetz, in dessen Grundentscheidungen, etwa der Rechtsstaatlichkeit, sodann vor allem in den Grundrechten, aber auch im Staatsorganisationsrecht (Finanzverfassungsrecht).

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die Prognose im Staatsrecht"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428145997
  • 02.03.2015
  • 1
  • 159
Oft zusammen gekauft mit ...