Verpackungsverordnung

Verpackungsverordnung

von Clemens Stroetmann / Fritz Flanderka

4. Auflage 2015
456 Seiten
Rehm Verlag

Lieferstatus: lieferbar

69,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Kommentar für die Praxis unter vollständiger Berücksichtigung... mehr
Produktinformationen "Verpackungsverordnung"

Beschreibung:

Kommentar für die Praxis unter vollständiger Berücksichtigung der 6. und 7. Änderungsverordnung.

Vor allem die mit der 5. Novelle eröffnete Möglichkeit der Eigenrücknahme am Verkaufsort erwies sich in beträchtlichem Maße als Fluchtweg vor der Beteiligungspflicht und als wettbewerbsverzerrend. Auch die Handhabung der Branchenlösung löste kritische Stimmen aus.

Zum wiederholten Male wurde der Zusammenbruch der haushaltsnahen Erfassung (der allerdings schon für die 5. Novelle als Begründung herhalten musste) beschworen.

Vor diesem Hintergrund hat sich der Verordnungsgeber erneut genötigt gesehen, die flächendeckende haushaltsnahe Entsorgung auf eine dauerhaft stabile Grundlage zu stellen. Mit der 7. Novelle VerpackV wurden zu diesem Zweck die Möglichkeit der Eigenrücknahme ersatzlos gestrichen und die Entsorgung durch Branchenlösungen weiter eingeschränkt und an strengere Voraussetzungen gebunden.

Die Wirkung der getroffenen Maßnahmen bleibt abzuwarten. Sicher ist, dass die 6. und 7. Novelle nicht dazu beitragen werden, dem unvoreingenommenen Leser das Regelwerk leichter verständlich zu machen.

Darüber hinaus haben Clearinganforderungen der Gemeinsamen Stelle, Verwaltungsvorgaben der LAGA, aber auch die Überprüfung der Vollständigkeitserklärungen durch die unteren Abfallbehörden dazu geführt, dass die Komplexität des Regelwerkes nochmals deutlich gestiegen ist. Es bedarf daher umso mehr einer klaren und stringenten Darstellung, um in der Praxis mit den zum Teil schwer verständlichen Vorgaben der Verordnung zurechtzukommen.

Autor(en):

Dr. Fritz Flanderka begleitet das Thema Verpackungsverordnung und "Grüner Punkt" intensiv seit 1992 sowohl als Rechtsanwalt als auch in verschiedenen Managementpositionen. Er hat sich zudem durch zahlreiche Fachbeiträge ausgewiesen.

Clemens Stroetmann hat bis 1995 als Staatssekretär des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit die Entstehung und die Entwicklung der VerpackV entscheidend mit beeinflusst und seit 1995 als Rechtsanwalt das Thema intensiv, nunmehr aus dem Blickwinkel der Rechtsanwendung weiter begleitet.

Beide Autoren haben - oftmals gemeinsam - in unzähligen Gesprächen mit Vertretern des Bundes und der Länder, der politischen Parteien und der Wirtschafts- und Umweltverbände, in Arbeitskreisen und Fortbildungsveranstaltungen an der Weiterentwicklung der VerpackV mitgewirkt.

Als weitere Bearbeiter konnten Joachim Quoden und Dr. Christian Keri gewonnen werden. Joachim Quoden ist seit vielen Jahren auf europäischer Ebene an führender Stelle - nunmehr als Geschäftsführer von EXPRA - mit diesem Thema beschäftigt und daher in besonderer Weise qualifiziert die Umsetzung der europäischen Verpackungsrichtlinie darzustellen.

Dr. Christian Keri war von Beginn an im Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft an der Entwicklung und Implementierung der Verpackungsverordnung in Österreich involviert.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Verpackungsverordnung"
Kurzinformationen
  • Rehm Verlag
  • 9783807324128
  • 01.08.2015
  • 4
  • 456
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Grundzüge des Umweltrechts

Wolfgang E. Burhenne / Christian Calliess / Wolfgang Durner / Gregor Franßen / Martin Gellermann / Thomas Groß / Klaus Hansmann / Gerald Hennenhöfer / Sebastian Heselhaus / Stefan Paetow / Axel Pottschmidt / Eckard Rehbinder / Jürgen Salzwedel / Peter H. Sand / Christian Scherer-Leydecker / Alexander Schink / Dieter Sellner / Rainer Wahl

Grundzüge des Umweltrechts
Umweltrecht

Winfried Kluth  (Hrsg.) / Ulrich Smeddinck  (Hrsg.)

Umweltrecht
Umweltrecht

Hans-Joachim Koch  (Hrsg.)

Umweltrecht