Vergabeverordnung Verteidigung und Sicherheit: VSVgV

Vergabeverordnung Verteidigung und Sicherheit: VSVgV

von Martin Büdenbender / Oliver Homann / Stephan Kaminsky / Jarl-Hendrik Kues / Ralf Leinemann (Hrsg.) / Thomas Kirch (Hrsg.)

1. Auflage 2013
919 Seiten
C.H. Beck

Lieferstatus: lieferbar

159,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Ralf Leinemann / Thomas Kirch (Hrsg.) Beschreibung: Die neue Vergabeverordnung Verteidigung... mehr
Produktinformationen "Vergabeverordnung Verteidigung und Sicherheit: VSVgV"

Ralf Leinemann / Thomas Kirch (Hrsg.)

Beschreibung:

Die neue Vergabeverordnung Verteidigung und Sicherheit (VSVgV)

Für die Vergabe von verteidigungs- und sicherheitsrelevanten öffentlichen Aufträgen war das Vergaberecht bisher ausgeschlossen, jedenfalls war keine Überprüfbarkeit dieser Vergaben durch Vergabekammern und Gerichte möglich. Mit Inkrafttreten der VSVgV im Juli 2012 erstreckt sich das Vergaberecht in den allermeisten Fällen auch auf diesen Bereich. Angesichts des Auftragsvolumens von Militär- und Verschlusssachenaufträgen kommt den Neuregelungen erhebliche praktische Relevanz zu.

Effektive Praxislösungen für alle Militär- und Verschlusssachenaufträge

Eingehend und praxisbezogen erläutert der neue Kommentar die Einzelbestimmungen der VSVgV und die Neuregelungen im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen - GWB unter Berücksichtigung auch der aktuellen Literatur und bereits ergangener neuer Rechtsprechung.

Neben grundsätzlichen Fragestellungen rund um die Vergabe bei Verteidigung und Sicherheit behandelt er auch Detailprobleme für den bereits erfahrenen Praktiker und bietet dafür effektive Lösungen. Ebenfalls eingearbeitet sind die europarechtlichen Vorgaben durch die Richtlinie über die Koordinierung der Verfahren zur Vergabe bestimmter Bau-, Liefer- und Dienstleistungsaufträge in den Bereichen Verteidigung und Sicherheit (RL 2009/81/EG).

Vorteile auf einen Blick:
- nutzbar für grundlegende Fragen, aber auch zur Lösung von Detailproblemen
- keine unreflektierte Widergabe der amtlichen Erläuterungen oder Begründungen
- systematisch zusammenhängende Vorstellung der Regelungen der VSVgV

Der Titel ist im Beck-Online Modul Vergaberecht premium enthalten.

Autor(en):
Herausgegeben und erläutert von Prof. Dr. Ralf Leinemann, Rechtsanwalt, und Dr. Thomas Kirch, Rechtsanwalt

Unter Mitwirkung von Dr. Martin Büdenbender, Rechtsanwalt
Dr. Oliver Homann, Rechtsanwalt
Stephan Kaminsky, Rechtsanwalt
Jarl-Hendrik Kues, LL.M., Rechtsanwalt

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Vergabeverordnung Verteidigung und Sicherheit: VSVgV"
Kurzinformationen
  • C.H. Beck
  • 9783406643361
  • 22.05.2013
  • 1
  • 919
Oft zusammen gekauft mit ...