Der kommunale Gesamtabschluss

Der kommunale Gesamtabschluss

von Christoph Lehmitz / Christian Kamp

1. Auflage 2012
292 Seiten
Wiley-VCH

Lieferstatus: lieferbar

49,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Der kommunale Gesamtabschluss ist ein zentraler Reformbestandteil des... mehr
Produktinformationen "Der kommunale Gesamtabschluss"

Beschreibung:
Der kommunale Gesamtabschluss ist ein zentraler Reformbestandteil des öffentlichen Haushalts- und Rechnungswesens in Deutschland. Die Gemeinde wird ähnlich wie ein Konzern behandelt, bei dem durch Konsolidierung der einzelnen Abschlüsse der Kernverwaltung sowie der kommunalen Betriebe und Unternehmen eine Gesamtübersicht über die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Kommune geschaffen wird.

Immer mehr Kommunen sind in Zukunft dazu verpflichtet, einen vollständigen Überblick über die finanzielle Lage ihrer Gebietskörperschaft im Rahmen eines Gesamtabschlusses aufzustellen, denn die Vielzahl der kommunalen Aktivitäten, die sich längst nicht mehr auf das Gemeindegebiet sowie die Ver- und Entsorgung beschränken und in unterschiedlichen Rechtsformen abgewickelt werden, schränken die Transparenz hinsichtlich der finanziellen Gesamtsituationen der Kommune sowie der finanziellen Verflechtungen der Gesellschaften ein.

Das neue Haushaltsrecht fordert eine Umstellung von der Kameralisitk auf die Doppik. Besteht in einigen Bundesländern bisher noch die Möglichkeit, weiterhin die kameralistische Verwaltungsbuchführung anzuwenden, so ist doch stark davon auszugehen, dass die doppische Rechnungslegung in Zukunft die Oberhand gewinnen wird.

Das Buch gibt einen wertvollen Überblick zum aktuellen Arbeitsstand der Gesamtabschlusserstellung und den spezifischen Gegebenheiten des kommunalen Konzerns. Neben der Erläuterung aller notwendigen Bestandteile des Gesamtabschlusses schildert es detailliert den Ablauf der konsolidierungsvorbereitenden Maßnahmen vor dem Hintergrund der Anwendung der Grundsätze ordnungsmäßiger Konsolidierung. Umsetzungshinweise für die Konsolidierungsvorbereitung in der Gemeinde und den Beteiligungen, ein systematischer Überblick zum Ablauf der Konsolidierung der Jahresabschlüsse an Hand schematischer Darstellungen und Rechenbeispielen sowie die kritische Bewertung der Ergebnisse der Konsolidierung und deren Aussagekraft liefern den für den Anwender notwendigen praktischen Nutzen.

An Hand der Systematik einer beispielhaften kommunalen Konsolidierungsrichtlinie können die notwendigen Arbeiten und Bestimmungen zur Durchführung der Konsolidierung praktisch nachvollzogen werden. Aspekte der Planung, der Grundsätze und der Durchführung der Prüfung des Gesamtabschlusses werden abschließend diskutiert und systematisiert. Ergänzend werden die praktische Anwendung und die Anforderungen der notwendigen Softwaresysteme beispielhaft gezeigt.

Autor(en):
Christoph Lehmitz ist Dozent und Berater am Institut für Public Management in Berlin. Er übt Lehr- und Seminartätigkeiten an verschiedenen kommunalen Studieninstituten wie bspw. der Brandenburgischen Kommunalakademie aus und ist Dozent an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin und der Steinbeis Hochschule Berlin im Studiengang Public Management. Er unterstützt und begleitet Projekte zur Einführung des neuen Haushalts- und Rechnungswesens in Kommunen und zur erstmaligen Aufstellung kommunaler Konzernabschlüsse.

Christian Kamp ist auf die Beratung von Unternehmen und Kommunen im Bereich Konzernbilanzierung und Controlling einschließlich der Auswahl und Implementierung geeigneter Softwareprodukte spezialisiert. Seit 2008 ist er selbständig als Unternehmensberater tätig und betreut als Partner der in Münster ansässigen Komsult GmbH u.a. auch Projekte im Bereich Kommunaler Gesamtabschluss.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Der kommunale Gesamtabschluss"
Kurzinformationen
  • Wiley-VCH
  • 9783527506378
  • 11.04.2012
  • 1
  • 292
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Besonderes Verwaltungsrecht

Friedrich Schoch  (Hrsg.)

Besonderes Verwaltungsrecht
Handbuch Fußball-Recht

Tim Bagger / Holger Blask / Marius Breucker / Jörg Englisch / Rasmus Furth / Michael Gerlinger / Felix Holzhäuser / Rainer Koch / Bernd Kuhn / Gregor Lentze / Rainer Lorz / Jürgen Paepke / Christian Raßmann / Stefan Schmidt / Martin Stopper / Marco Villiger / Jörg Vollmüller / Jörg von Appen / Christoph Wüterich

Handbuch Fußball-Recht
Beck`sches Formularbuch Vergaberecht

Hans-Joachim Prieß  (Hrsg.) / Friedrich Ludwig Hausmann  (Hrsg.) / Hans-Peter Kulartz  (Hrsg.) / Harald Brock  (Hrsg.) / Antonius Ewers  (Hrsg.) / Florian Hartmann  (Hrsg.) / Franz Josef Hölzl  (Hrsg.) / Kai Uwe Hunger  (Hrsg.) / Daniel M. Krause  (Hrsg.) / Thomas Lübbig  (Hrsg.) / Thomas Mestwerdt  (Hrsg.) / Annette Mutschler-Siebert  (Hrsg.) / Norbert Portz  (Hrsg.) / Hendrik Röwekamp  (Hrsg.) / Thomas Schabel  (Hrsg.) / Burkard Wollenschläger  (Hrsg.) / Michael Wolters  (Hrsg.)

Beck`sches Formularbuch Vergaberecht