Menschenwürde und Menschheitswürde

Menschenwürde und Menschheitswürde

von Michael Schächinger

1. Auflage 2014
318 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

69,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Embryonenschutz mit Mitteln des Strafrechts betrifft einen verfassungsrechtlich,... mehr
Produktinformationen "Menschenwürde und Menschheitswürde"

Beschreibung:
Embryonenschutz mit Mitteln des Strafrechts betrifft einen verfassungsrechtlich, rechtsethisch und rechtspolitisch sensiblen Bereich, dessen argumentativen Kern die Menschenwürde bildet. Wahrer Zweck des ESchG aber ist - entgegen seiner Begründung und seines Titels - der Schutz der Menschheitswürde, besser: der Unberührtheit der natürlichen genetischen Identität der Spezies Mensch. Diese Konstruktion schützt nicht das Individuum Mensch und findet keine Rückbindung in Art. 1 I GG. Die Wertungen des ESchG auf der einen und der §§ 218 ff. StGB auf der anderen Seite sind daher nicht, wie vielfach behauptet, inkonsistent. Denn ein strikt embryonenschützendes Gesetz, welches ein liberaleres Abtreibungsstrafrecht herausforderte, existiert nicht. Nicht die Einheit der Rechtsordnung also ist in Gefahr, sondern die Menschenwürde als unantastbarer Kernbereich menschlicher Integrität, wenn sich das Argument am Ergebnis, nicht an der Dogmatik misst. Das ESchG betreibt Sittenstrafrecht, dessen Berechtigung aber im Rechtsstaat der Restriktion des Ultima-ratio-Prinzips unterworfen ist, weil das Verbot, schongleich das strafbewehrte, und nicht die Ausübung von Freiheit der Rechtfertigung bedarf.

Autor(en):
Der Autor Michael Schächinger wurde 1985 in Landshut geboren, wo er bis 2005 das Maristen-Gymnasium Furth besuchte. Er studierte von 2006 bis 2011 Rechtswissenschaft an der Universität Regensburg und der University of Newcastle, Australien. Während der Zeit seiner Promotion lehrte er Strafrecht als Dozent an der juristischen Fakultät der Universität Regensburg. Sein Rechtsreferendariat absolviert er seit Oktober 2013 im Bezirk des Landgerichts München I.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Menschenwürde und Menschheitswürde"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428143597
  • 21.08.2014
  • 1
  • 318
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
vorbestellbar
Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Prof. Dr.  Ulrich Preis / Dr.  Daniel Ulber

Wissenschaftszeitvertragsgesetz
ca. 59,00 €
Arzneimittelgesetz: AMG

J. Wilfried Kügel  (Hrsg.) / Rolf-Georg Müller  (Hrsg.) / Hans-Peter Hofmann  (Hrsg.) / Oliver Blattner  (Hrsg.) / Ina Brock  (Hrsg.) / Mark Delewski  (Hrsg.) / Matthias Heßhaus  (Hrsg.) / Hermann Kortland  (Hrsg.) / Carsten Krüger  (Hrsg.) / Birgit Laber-Probst  (Hrsg.) / Thomas Miller  (Hrsg.) / Lars Nickel  (Hrsg.) / Arnd Pannenbecker  (Hrsg.) / Rolf Raum  (Hrsg.) / Jörg Schickert  (Hrsg.) / Veit Stoll  (Hrsg.) / Christoph Stumpf  (Hrsg.) / Heike Wachenhausen  (Hrsg.) / Simone Winnands  (Hrsg.)

Arzneimittelgesetz: AMG
Schmerzensgeldtabelle Arzthaftung

Anni Demuth / Judith Ehret

Schmerzensgeldtabelle Arzthaftung
Verträge für angestellte Ärzte, Zahnärzte und Vertreter

Rolf Schallen / Jan Kleinheidt / Anne Schäfer

Verträge für angestellte Ärzte, Zahnärzte und Vertreter
LFGB, BasisVO, HCVO

Alfred Hagen Meyer  (Hrsg.) / Rudolf Streinz  (Hrsg.)

LFGB, BasisVO, HCVO
Die Arzthaftung

Karl Otto Bergmann / Carolin Wever

Die Arzthaftung
Münchener Anwaltshandbuch Medizinrecht

Michael Terbille  (Hrsg.) / Tilman Clausen  (Hrsg.) / Jörn Schroeder-Printzen  (Hrsg.)

Münchener Anwaltshandbuch Medizinrecht
Pharmarecht

Alexander Meier / Peter Czettritz / Marc Gabriel / Marcel Kaufmann

Pharmarecht
Embryonenschutzgesetz

Hans-Ludwig Günther / Jochen Taupitz / Peter Kaiser

Embryonenschutzgesetz
Das Handwerk ärztlicher Begutachtung

Ulrike Hoffmann-Richter / Jörg Jeger / Holger Schmidt

Das Handwerk ärztlicher Begutachtung
Gendiagnostikgesetz: GenDG

Bernd-Rüdiger Kern  (Hrsg.)

Gendiagnostikgesetz: GenDG