Mitbestimmung und Demokratieprinzip

Mitbestimmung und Demokratieprinzip

von Sebastian Kolbe

1. Auflage 2013
434 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

99,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die historisch gewachsene Arbeitnehmer-Mitbestimmung in Betriebs- und... mehr
Produktinformationen "Mitbestimmung und Demokratieprinzip"

Beschreibung:
Die historisch gewachsene Arbeitnehmer-Mitbestimmung in Betriebs- und Aufsichtsrat folgt seit jeher dem Leitbild der Demokratie in Betrieb und Unternehmen. Auch heute noch sehen sich Betriebsräte und Gewerkschaften als Element der Demokratie in der Wirtschaft und wird die Arbeitnehmerteilhabe nach dem BetrVG und den Mitbestimmungsgesetzen in der juristischen Diskussion noch aus dem Demokratieprinzip erklärt. Über die normativen Grundlagen und Folgen dieser Zuordnung wird demgegenüber kaum diskutiert, obgleich die "betriebliche Demokratie" und die "Unternehmensdemokratie" weder dem umfassenden Anspruch noch dem strikten Legitimationsgebot der staatsverfassungsrechtlichen Demokratie gerecht werden (können). Vor diesem Hintergrund unterzieht Sebastian Kolbe die Strukturen des Mitbestimmungsrechts auf betrieblicher wie auf Unternehmensebene einem normativen Vergleich mit dem Demokratieprinzip.

Autor(en):
Geboren 1978; 1998-2003 Studium der Rechtswissenschaften in Passau und München; 2009 Promotion; 2012 Habilitation; Wintersemester 2012/2013 Professurvertretung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Privatdozent an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Mitbestimmung und Demokratieprinzip"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161523205
  • 24.05.2013
  • 1
  • 434
Oft zusammen gekauft mit ...