Forschung an Einwilligungsunfähigen

Forschung an Einwilligungsunfähigen

von Scarlett Jansen

1. Auflage 2015
414 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

89,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Vor dem Hintergrund einer alternden Gesellschaft stellt sich das Problem eines... mehr
Produktinformationen "Forschung an Einwilligungsunfähigen"

Beschreibung:
Vor dem Hintergrund einer alternden Gesellschaft stellt sich das Problem eines erhöhten Forschungsbedarfs in Bezug auf Krankheiten, die dazu führen, dass eine Person nicht persönlich einwilligen kann. Die Autorin untersucht die Möglichkeiten der Einbeziehung einwilligungsunfähiger Personen - zu denen im Übrigen auch Kinder und geistig behinderte Menschen zählen - in die medizinische Forschung aus verfassungsrechtlicher und strafrechtlicher Perspektive. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf der Frage, ob diesen Personen eine Pflicht zur Teilnahme an Versuchen auferlegt werden kann und ob eine stellvertretende Einwilligung Eingriffe legitimieren kann, insbesondere dann, wenn die Forschungsmaßnahmen der einwilligungsunfähigen Person selbst keinen gesundheitlichen Nutzen versprechen.

Die Arbeit wurde mit dem 'Eimer Heuschmid Mehle'-Preis für herausragende strafrechtliche Dissertationen 2014 ausgezeichnet.

Autor(en):

Scarlett Jansen studierte von 2007 bis 2012 Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Während des Studiums wurde Sie durch das NRW-Stipendienprogramm gefördert. Anschließend arbeitete sie als wissenschaftliche Hilfskraft sowie Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht sowie Internationales und Europäisches Strafrecht bei Prof. Dr. Martin Böse. Die Promotion wurde durch die Individuelle Graduiertenförderung der Universität Bonn unterstützt. Ihre Dissertation wurde mit dem Eimer Heuschmid Mehle-Preis für herausragende strafrechtliche Dissertationen 2014 ausgezeichnet. Seit 2014 absolviert Jansen das Rechtsreferendariat im Oberlandesgerichtsbezirk Köln.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Forschung an Einwilligungsunfähigen"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428146284
  • 22.04.2015
  • 1
  • 414
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
vorbestellbar
Wissenschaftszeitvertragsgesetz

Prof. Dr.  Ulrich Preis / Dr.  Daniel Ulber

Wissenschaftszeitvertragsgesetz
ca. 59,00 €
Arzneimittelgesetz: AMG

J. Wilfried Kügel  (Hrsg.) / Rolf-Georg Müller  (Hrsg.) / Hans-Peter Hofmann  (Hrsg.) / Oliver Blattner  (Hrsg.) / Ina Brock  (Hrsg.) / Mark Delewski  (Hrsg.) / Matthias Heßhaus  (Hrsg.) / Hermann Kortland  (Hrsg.) / Carsten Krüger  (Hrsg.) / Birgit Laber-Probst  (Hrsg.) / Thomas Miller  (Hrsg.) / Lars Nickel  (Hrsg.) / Arnd Pannenbecker  (Hrsg.) / Rolf Raum  (Hrsg.) / Jörg Schickert  (Hrsg.) / Veit Stoll  (Hrsg.) / Christoph Stumpf  (Hrsg.) / Heike Wachenhausen  (Hrsg.) / Simone Winnands  (Hrsg.)

Arzneimittelgesetz: AMG
Schmerzensgeldtabelle Arzthaftung

Anni Demuth / Judith Ehret

Schmerzensgeldtabelle Arzthaftung
Verträge für angestellte Ärzte, Zahnärzte und Vertreter

Rolf Schallen / Jan Kleinheidt / Anne Schäfer

Verträge für angestellte Ärzte, Zahnärzte und Vertreter
LFGB, BasisVO, HCVO

Alfred Hagen Meyer  (Hrsg.) / Rudolf Streinz  (Hrsg.)

LFGB, BasisVO, HCVO
Die Arzthaftung

Karl Otto Bergmann / Carolin Wever

Die Arzthaftung
Münchener Anwaltshandbuch Medizinrecht

Michael Terbille  (Hrsg.) / Tilman Clausen  (Hrsg.) / Jörn Schroeder-Printzen  (Hrsg.)

Münchener Anwaltshandbuch Medizinrecht
Pharmarecht

Alexander Meier / Peter Czettritz / Marc Gabriel / Marcel Kaufmann

Pharmarecht
Embryonenschutzgesetz

Hans-Ludwig Günther / Jochen Taupitz / Peter Kaiser

Embryonenschutzgesetz
Das Handwerk ärztlicher Begutachtung

Ulrike Hoffmann-Richter / Jörg Jeger / Holger Schmidt

Das Handwerk ärztlicher Begutachtung
Gendiagnostikgesetz: GenDG

Bernd-Rüdiger Kern  (Hrsg.)

Gendiagnostikgesetz: GenDG