Die Neubestimmung der Privatheit

Die Neubestimmung der Privatheit

von Hermann Hill (Hrsg.) / Utz Schliesky (Hrsg.)

1. Auflage 2014
267 Seiten
Nomos

Lieferstatus: lieferbar

69,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Im Januar 2013 fand in Kiel die vierte Veranstaltung des wissenschaftlichen... mehr
Produktinformationen "Die Neubestimmung der Privatheit"

Beschreibung:
Im Januar 2013 fand in Kiel die vierte Veranstaltung des wissenschaftlichen Gesprächskreises »E-Volution des Rechts- und Verwaltungssystems« statt, der als Kooperation der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer und dem Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel begründet worden ist.

Ziel des Gesprächskreises ist es, die Auswirkungen der Informations- und Kommunikationstechnik auf das Staats- und Verwaltungsrecht zu diskutieren und Vorschläge für eine zeitgemäße Weiterentwicklung dieser Rechtsgebiete zu unterbreiten.

Auf der im vorliegenden Band dokumentierten Tagung wurde die Frage erörtert, inwieweit die Privatheit und damit das Verhältnis zwischen Staat und Bürger, aber auch der Schutz der Privatsphäre gegenüber anderen Privaten neu konzipiert werden muss. Die Thematik hat durch die Enthüllungen zu geheimdienstlichen Aktivitäten im Internet zusätzliche Aktualität erhalten.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Die Neubestimmung der Privatheit"
Kurzinformationen
  • Nomos
  • 9783848709489
  • 17.01.2014
  • 1
  • 267
Oft zusammen gekauft mit ...