Methoden- und Verfassungsfragen der Europäischen Rechtsangleichung

Methoden- und Verfassungsfragen der Europäischen Rechtsangleichung

von Ioannis K. Karakostas (Hrsg.) / Karl Riesenhuber (Hrsg.)

1. Auflage 2011
144 Seiten
De Gruyter

Lieferstatus: lieferbar

89,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Mit einer zunehmenden Dichte der Rechtsangleichung und einer zunehmenden Anzahl... mehr
Produktinformationen "Methoden- und Verfassungsfragen der Europäischen Rechtsangleichung"

Beschreibung:
Mit einer zunehmenden Dichte der Rechtsangleichung und einer zunehmenden Anzahl an Entscheidungen des EuGH treten auch methodische und - damit verbunden - verfassungsrechtliche Fragen stärker zutage. Ihnen waren die in diesem Band veröffentlichten Beiträge der zweiten Tagung der Athener und der Bochumer Rechtsfakultäten im Sommer 2010 in Athen gewidmet. Die Vielfalt unterschiedlicher Perspektiven der verschiedenen Mitgliedstaaten und juristischen Teildisziplinen verstehen die Herausgeber und Autoren als einen Reichtum und als fruchtbaren Grund für die - notwendige und unvermeidliche - Diskussion auf der Ebene des Unionsrechts.

Autor(en):
Prof. Dr. Ioannis K. Karakostas, Universität Athen; Prof. Dr. Karl Riesenhuber, Universität Bochum.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Methoden- und Verfassungsfragen der Europäischen Rechtsangleichung"
Kurzinformationen
  • De Gruyter
  • 9783110258042
  • 15.04.2011
  • 1
  • 144
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
Europäische Methodenlehre

Karl Riesenhuber  (Hrsg.)

Europäische Methodenlehre