Medienrecht. Praxishandbuch

Medienrecht. Praxishandbuch

von Sabine Boksanyi / Claire Dietz / Jan Erhardt / Alexander Frisch / Hans Joachim von Gottberg / Cornelius Renner / Artur-Axel Wandtke (Hrsg.) / Kirsten-Inger Wöhrn (Hrsg.)

2. Auflage 2011
485 Seiten
De Gruyter

Lieferstatus: lieferbar

94,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Ein wesentlicher Schwerpunkt im Medienrecht ist der Schutz des... mehr
Produktinformationen "Medienrecht. Praxishandbuch"

Beschreibung:
Ein wesentlicher Schwerpunkt im Medienrecht ist der Schutz des Persönlichkeitsrechts und dessen Erscheinungsformen. In den Medien werden zunehmend Politiker und Prominente in einer Art der Veröffentlichung preisgegeben, die die Grenzen des Erlaubten überschreitet. Die Fälle Kachelmann und Caroline von Hannover stehen stellvertretend für den Konflikt zwischen Presse- bzw. Meinungsfreiheit und dem Schutz der Persönlichkeitsrechte.

Der 4. Band enthält Beiträge, die neben dem Bildnisschutz und Jugendschutz vor allem das Presse-, Rundfunk-, Sport- und Theaterrecht betreffen. Außerdem werden presserechtliche Ansprüche systematisch dargestellt.

Autor(en):
Sabine Boksanyi, München; Claire Dietz, Linklaters LLP, Berlin;Jan Ehrhardt, Ehrhardt Anwaltssozietät, Berlin; Alexander Frisch, LOH Rechtsanwälte, Berlin; Hans Joachim von Gottberg, Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V., Berlin; Stephan Ory, Universität des Saarlandes; Cornelius Renner, LOH Rechtsanwälte, Berlin.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Medienrecht. Praxishandbuch"
Kurzinformationen
  • De Gruyter
  • 9783110248722
  • 21.06.2011
  • 2
  • 485
Oft zusammen gekauft mit ...