Soziale Menschenrechte im Völker-, europäischen und deutschen Recht

Soziale Menschenrechte im Völker-, europäischen und deutschen Recht

von Eberhard Eichenhofer

1. Auflage 2012
233 Seiten
Mohr Siebeck

Lieferstatus: lieferbar

59,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Die sozialen Menschenrechte auf Arbeit, Bildung, Gesundheit, soziale Fürsorge... mehr
Produktinformationen "Soziale Menschenrechte im Völker-, europäischen und deutschen Recht"

Beschreibung:
Die sozialen Menschenrechte auf Arbeit, Bildung, Gesundheit, soziale Fürsorge und Sozialversicherung sowie Wohnung sind im Völker- und Europarecht als Menschenrechte anerkannt; ihnen entsprechen aber keine Grundrechte im Grundgesetz. Was folgt daraus? Eberhard Eichenhofer klärt zunächst den Zusammenhang von Sozialpolitik und Sozialrecht, Gleichheit, Freiheit und sozialer Rechtsstaat mit den sozialen Menschenrechten, erläutert sodann die Herausbildung der sozialen Menschenrechte, ausgehend von der Französischen Revolution über die Weimarer Reichsverfassung bis zu der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 und danach. Im weiteren Fortgang werden sodann die Gehalte der sozialen Menschenrechte auf Arbeit, Bildung, Gesundheit, Sozialfürsorge, soziale Sicherheit und Wohnung im Einzelnen geschildert, sodann deren Tragweite im Rahmen des Völker-, Europa- und des deutschen Rechts entfaltet, um abschließend anhand des Art. 1 Abs. 2 GG die Bedeutung der völker- und europarechtlichen Menschenrechtsgarantien für das deutsche Rechte aufzuzeigen. "Kann dies gelingen: über Sozialrecht reden und über soziale Rechte schweigen? Eine Jahrzehnte währende akademische Beschäftigung mit jenem drängte mir diese Frage immer mehr auf. Die Antwort darauf enthält dieses Buch. Es richtet sich zunächst an die Fachvertreter(innen) des Sozialrechts in Deutschland. Sie konnten den sozialen Rechten bisher nicht viel abgewinnen - wiewohl sie um des Sozialrechts grundlegende Bedeutung wissen. Das Buch wendet sich auch an die Jurist(inn)en anderer Fachrichtungen. Auch unter ihnen misstrauen viele den sozialen Rechten: Begründen diese nicht ganz unerfüllbare Erwartungen oder bewirken sogar, dass die Republik eine andere würde? Auch in der öffentlichen Debatte sind soziale Rechte kein Gegenstand. Der Begriff ist abstrakt, macht daher ratlos und verstört. Die wenigsten begegnen ihm offen oder gar emphatisch." Eberhard Eichenhofer im Vorwort

Autor(en):
Eberhard Eichenhofer ist Professor für Bürgerliches Recht und Sozialrecht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Soziale Menschenrechte im Völker-, europäischen und deutschen Recht"
Kurzinformationen
  • Mohr Siebeck
  • 9783161522444
  • 01.12.2012
  • 1
  • 233
Oft zusammen gekauft mit ...
Empfehlungen für Sie
Zivilprozessordnung: ZPO

Heinz Thomas  (Hrsg.) / Hans Putzo  (Hrsg.) / Klaus Reichold  (Hrsg.) / Rainer Hüßtege  (Hrsg.) / Christian Seiler  (Hrsg.)

Zivilprozessordnung: ZPO
Juristische Methodik

Friedrich Müller / Ralph Christensen

Juristische Methodik
Europäische Methodenlehre

Karl Riesenhuber  (Hrsg.)

Europäische Methodenlehre
vorbestellbar
SGB X Kommentar

Prof. Dr.  Eberhard Eichenhofer / Prof. Dr.  Ulrich Wenner

SGB X Kommentar
ca. 99,00 €
Kommentar zum SGB I / IV / X

Dirk Dahm / Prof. Dr.  Eberhard Jung / Gerd Bigge / Helmut Dankelmann / Prof. Dr.  Jens Löcher / Prof. Dr.  Andreas Marschner / Michaela Merten / Prof. Dr.  Sven Müller-Grune / Prof. Dr.  Heike Pohl / Reimund Schmidt-De Caluwe / Prof. Dr.  Eberhard Eichenhofer  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Ulrich Wenner  (Hrsg.)

Kommentar zum SGB I / IV / X
Die Haftung des Rechtsanwalts

Dr.  Klaus Fahrendorf / Dr. jur.  Siegfried Mennemeyer / Prof. Dr.  Michael Terbille

Die Haftung des Rechtsanwalts
VOB Teile A und B

Burkhard Messerschmidt  (Hrsg.) / Klaus Dieter Kapellmann  (Hrsg.)

VOB Teile A und B
NEU
Betriebsvereinbarungen

Nathalie Oberthür  (Hrsg.) / Stefan Seitz  (Hrsg.) / Regina Bell  (Hrsg.) / Patrizia Chwalisz  (Hrsg.) / Nicole Engesser Means  (Hrsg.) / Sebastian Frahm  (Hrsg.) / Rüdiger Helm  (Hrsg.) / Jochen Kreitner  (Hrsg.) / Andrea Panzer-Heemeier  (Hrsg.) / Jan-Marcus Rossa  (Hrsg.) / David Schneider  (Hrsg.) / Joachim Trebeck  (Hrsg.) / Marc Werner  (Hrsg.) / Gerald Wiedebusch  (Hrsg.)

Betriebsvereinbarungen
vorbestellbar
NEU
BetrAVG

Margret Kisters-Kölkes / Dr.  Claus Berenz / Dr.  Brigitte Huber

BetrAVG
Texte zur Betrieblichen Altersversorgung

Dr.  Henriette Meissner / Margret Kisters-Kölkes

Texte zur Betrieblichen Altersversorgung
Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen beim            Bauvertrag

Prof. Dr. jur.  Klaus D. Kapellmann / Prof. Dr.-Ing.  Karl-Heinz Schiffers

Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen beim Bauvertrag
Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen beim Bauvertrag

Prof. Dr. jur.  Klaus D. Kapellmann / Prof. Dr.-Ing.  Karl-Heinz Schiffers

Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen beim Bauvertrag
Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen beim Bauvertrag

Prof. Dr. jur.  Klaus D. Kapellmann / Prof. Dr.-Ing.  Karl-Heinz Schiffers

Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen beim Bauvertrag
SGB VI

Prof. Dr.  Eberhard Eichenhofer  (Hrsg.) / Prof. Dr.  Ulrich Wenner  (Hrsg.)

SGB VI
Besteuerung des Kfz-Gewerbes

Jürgen Troost / Rüdiger Weimann / Neofitos Arathymos

Besteuerung des Kfz-Gewerbes
BGB Paket 2014

Reiner Schulze / Heinrich Dörner / Ina Ebert / Thomas Hoeren / Rainer Kemper / Klaus Schreiber / Hans Schulte-Nölke / Ansgar Staudinger

BGB Paket 2014
Handbuch der Wohnraummiete

Ralph Kossmann / Matthias Meyer-Abich / Wolfgang Köhler  (Hrsg.)

Handbuch der Wohnraummiete
Cache me if you can

Inka Frederike Brunn

Cache me if you can
Praktische Einführung in das verwaltungsgerichtliche Verfahren

Edgar Bosch  (Hrsg.) / Jörg Schmidt  (Hrsg.) / Rolf R. Vondung  (Hrsg.) / Ute Vondung  (Hrsg.)

Praktische Einführung in das verwaltungsgerichtliche Verfahren
Grundlagen der Unternehmensbesteuerung

Cornelia Kraft / Gerhard Kraft

Grundlagen der Unternehmensbesteuerung