Eigentum, Enteignung und das Wohl der Allgemeinheit

Eigentum, Enteignung und das Wohl der Allgemeinheit

von Daniel Riedel

1. Auflage 2012
268 Seiten
Duncker & Humblot

Lieferstatus: lieferbar

74,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferstatus: lieferbar

Beschreibung: Untersucht werden die Eigentumsgewährleistung, der Enteignungsbegriff und die... mehr
Produktinformationen "Eigentum, Enteignung und das Wohl der Allgemeinheit"

Beschreibung:
Untersucht werden die Eigentumsgewährleistung, der Enteignungsbegriff und die Gemeinwohlbindung der Enteignung. Betrachtet man diese drei Ebenen gemeinsam und hinterfragt die hergebrachten Eigentümlichkeiten der Dogmatik des Art. 14 GG auf ihren Ursprung und Sinn, so lässt sich in der Zusammenschau ein insgesamt stimmiges Konzept der Eigentumsgarantie entwickeln.

Im Ergebnis bedarf die Eigentumsgewährleistung einer Entfaltung als leistungsrechtliche Ausgestaltungsgarantie, während hinsichtlich des Enteignungsbegriffs eine Rückbesinnung auf das ursprüngliche Verständnis der Enteignung als Instrument für hoheitliche Güterbeschaffung angezeigt ist. Die Gemeinwohlbindung der Enteignung entpuppt sich schließlich weitgehend als eine für alle Grundrechtseingriffe geltende Selbstverständlichkeit.

Ausgezeichnet mit den Förderpreisen des Freundeskreises der Düsseldorfer Juristischen Fakultät e.V. sowie der Köhler-Osbahr-Stiftung zur Förderung von Kunst und Wissenschaft.

Lesen Sie mehr
Weiterführende Links zu "Eigentum, Enteignung und das Wohl der Allgemeinheit"
Kurzinformationen
  • Duncker & Humblot
  • 9783428136766
  • 17.07.2012
  • 1
  • 268
Oft zusammen gekauft mit ...